Szenenwechsel extra

Zum GSO-Konzert «Wiener Klassik»

Sein brennendes Interesse für historische Zeiträume, ihre biografischen Zusammenhänge und die darin enthaltenen musikalischen Neuigkeiten machen Reinhard Goebel zum idealen Fährtenleser für die GSO Konzertreihe „Wiener Klassik“.

Sie widmet sich in dieser Saison der Göttinger Universitätsmusik und dem Wirken von Johann Nikolaus Forkel, dem ersten Universitäts-Musikdirektors der Georgia Augusta. Goebel hat das Programm für die drei Konzertabende in der Aula am Wilhelmsplatz zusammengestellt und dafür einfach seine musikalische Schatzruhe mit Partituren und Handschriften aus der Zeit des 18. Jahrhunderts geöffnet.

Für das Konzert am Donnerstag, den 7. März 2019 in der Aula der Universität gibt es noch Eintrittskarten hier im Ticketshop des Kulturbüros sowie an der Abendkasse.

Hören Sie das Gespräch von Tina Fibiger mit Reinhard Goebel:

 

 

Kommentare powered by CComment

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Lieber Gast,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen oder für diesen einzelnen Beitrag einen Betrag zu bezahlen.
Vielen Dank!

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok