Punkte neu 30 transparentWillkommen im Kulturbüro Göttingen - Ihrem Veranstaltungsportal für Göttingen

Kulturkalender

Alle Termine

Als iCal-Datei herunterladen

Freitag, 9. Februar 2018 19:45

Stadthalle Göttingen

Göttinger Symphonie Orchester - Saison 2017/18

„Russischer Zauber“ - 5. Konzert Philharmonischer Zyklus II

Werkeinführung um 19 Uhr im Kleinen Saal

Link zum Veranstalter

kartenbestellen 

 

 

 

 

 

gso-logo.png

Mit:

Klavier
Nikolai Demidenko

Leitung:
Christoph-Mathias Mueller

Eintrag in der Künstlerdatenbank:

 

 


Beschreibung:

Malers Arnold Böcklin, zeigt in düsteren Farben ein Boot, in dem eine schlanke Gestalt auf einen mit antiken Bauwerken und dunklen
Zypressen geschmückten Inselberg zurudert. Sergej Rachmaninow hielt seine Eindrücke von diesem mysteriösen Werk in einer Symphonischen Dichtung fest. 

Gleich eine ganze Reihe von Arbeiten des befreundeten Malers und Architekten Viktor Hartmann übertrug Modest Mussorgsky in seinem Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“ in Musik. Diesem Werk brachte erst Maurice Ravels geniale Orchesterbearbeitung den Durchbruch, doch sie hätte wohl kaum einen solchen Erfolg gehabt, wenn ihre schillernde Farbigkeit nicht latent schon im Original
enthalten gewesen wäre. 

Zwischen programmatischen Tongemälden ein Stück „absoluter Musik“: Zwar erfand Alexander Skrjabin in späteren Jahren revolutionär neue Klänge und sogar ein Stück mit „Farbenklavier“. Doch im Klavierkonzert op. 20, seiner ersten größeren Orchesterkomposition, orientierte er sich noch an seinem damaligen Idol Chopin. Er webte ein ganzes Netz aus Motiven und formalen Bezügen und ließ das Konzert dennoch improvisatorisch, spontan wirken. Der russische Pianist Nikolai Demidenko wird zweifellos beiden Aspekten gerecht werden.

Programm:

 


SERGEJ RACHMANINOW
Die Toteninsel (nach Böcklin) op. 29

ALEXANDER SKRJABIN
Konzert für Klavier und Orchester fis-Moll op. 20

MODEST MUSSORGSKY
Bilder einer Ausstellung (Arr. Maurice Ravel)
„Die Toteninsel“, das wohl berühmteste Bild des
Schweizer

 

Stichworte:

Ort:

Stadthalle Göttingen
Albaniplatz 1
37073 Göttingen

Informationen zur Barrierefreiheit

 

Die Stadthalle in Göttingen ist barrierefrei zugänglich. Rollstuhlplätze sind im Großen Saal vorgesehen.

Der Rang ist über einen Aufzug erreichbar. Im Rang gibt es keine behindertengerechten Plätze.

Es gibt ein voll zugängliches Behinderten-WC.

Es gibt vor der Stadthalle zwei Behinderten-Parkplätze.

 

Termin eingetragen von: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 
 

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Gandersheimer Domfestspiele

Figurentheatertage