Punkte neu 30 transparentWillkommen im Kulturbüro Göttingen - Ihrem Veranstaltungsportal für Göttingen

Alle Termine

Als iCal-Datei herunterladen

Samstag, 26. August 2017 17:00 - 22:00

Goethe-Institut

Ein Sommerspektakel: KUNST e.V.: in Goethes Garten

 

kultursommer2017-web.jpg

sommerspektakel.JPG

Veranstalter: 


Flyer zu diesem Termin

Weitere Termine: 

Flyer zu diesem Termin

 

 

Eintritt: 

Eintritt frei

Beschreibung:

Das Goethe-Institut Göttingen und zahlreiche Künstlerinnen und Künstler, die über KUNST e.V. organisiert sind, laden zu einem beschwingten Sommerfest in den wunderschönen Garten des Goethe-Instituts ein. Viele Überraschungen warten auf die internationalen und einheimischen Gäste.

Programm:

17:00 GSO-Fanfaren vom Turm BÜHNENPROGRAMM

17:10 Begrüßung Ulrike Hofmann-Steinmetz & Nils König

17:20 GSO-Brass | Brass Around The World
GSO-Brass, das sind die Blechbläser des Göttinger Symphonieorchesters, die in unterschiedlichen Besetzungen auftreten und in den letzten Jahren vermehrt von sich hören ließen. 

17:40 JT Känguru Band |
Die Känguru-Chroniken aus dem Stück von Marc-Uwe Kling im
Jungen Theater spielt die Känguru-Band „ HTLR, TRRR, FCKN“ einige kultige Songs.
Mit Franziska Lather, Peter Christoph Scholz, Karsten Zinser

18:00 stille hunde | Der Gestiefelte Kater
Stefan Dehler und Christoph Huber erzählen das berühmte Märchen um den schlauen Kater mit Humor und viel Spielwitz nach.

18:30 Tadashi Endo, Ove Volquartz, Nils König | Youkai Matsuri (Aufmarsch der Geister)
Eine open air performance mit Tadashi Endo (Butoh Tanz) und dem Ensemble des Tanztheaterprojektes HA DÔ, musikalisch
untermalt von Nils König (Gongs) und Ove Volquartz (Saxophon)

19:00 Improsant | Improvisation vom Feinsten
Improvisationstheater vom Feinsten! Alles entsteht spontan und alles ist möglich: ob Familiendrama mit Alien-Invasion oder romantic comedy auf dem Meeresgrund – das entscheidet das Publikum!

19:20 art la danse, die Göttinger Ballettscchule | Come to floor Durchgehen. Warten. Eile.
Anspannung. Entspannung. Eine Inszenierung in der Kaminhalle über die Kaminhalle. Mit Blick von oben. Choreographie:
Judith Kara

19:30 Vokalensemble des Goethe-Instituts | Die Gedanken sind frei
Das Vokalensemble des Goethe-Instituts trägt chorische
Songs und phonetische Poesie u.a. von Ernst Jandl, Gerhard Rühm und Ernst Toch vor; Einstudierung: Wolfgang Fromme

19:40 boat people projekt | Flutlicht
Lina Barrakeh und Abdullah Sabi aus Syrien singen Lieder aus ihrer arabischen Heimat. Ein Klang wie ein Echo aus einer Vergangenheit, die von Blüte und Aufbruch träumt und für immer verloren scheint.

20:00 Theaterwerkstatt Göttingen |
Farouks Cousin Ein Stück über einen Jugendlichen in Deutschland und die Veränderung, die das Zusammenleben
mit seinem vor dem Krieg geflüchteten Cousin bedeutet.

20:10 DOMINO Clowns | Schwarz auf Weiß
Inspiriert von den großen Meistern des Stummfilms zeigen die Domino-Clowns ein Potpourri an Szenen. Wir wollen ulkigkomisch oder herz-zerreißend-berührend den Leichtsinn auf die Bühne bringen.

20:30 Frau Pauli | ganz großes Tennis
Die Göttinger Zwei-Mann-Girl-Group „Frau Pauli“ unterlegt laue Sommerabende mit geschlagenen und gestrichenen Saiten zu
Gesang und den Dingen, die niemanden etwas angehen.

21:00 African Culture Group | Ein Afrikanisches
Trommelspektakel mit der African Culture Group und den Trommelmeistern Ibs Sallah und Dady King aus Gambia.

21:30 Sansculottes | Feuerholz Die Musik der Sansculottes – das ist eine aufrührerische Versammlung von Einflüssen aus verschiedensten Provinzen, die mit „rauchig tiefer
Stimme“ (GT) ganz ohne Terrorherrschaft sanft zur tanzbaren Revolution auffordert.

 

Stichworte:

Ort:

Goethe-Institut
Merkelstraße 4
37073 Göttingen
http://www.goethe.de/ins/de/ort/goe/deindex.htm

 

Termin eingetragen von: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


  

 

OpenAir-Kino

Kultursommer 2017

Jetzt schon Tickets sichern

NDR Soundcheck