Am Freitag, den 26. Juni ist es wieder soweit: Pro-City lädt ein zur Nacht der Kultur. Ein großes Spektrum an Veranstaltungen von Klassik bis zum Kinderprogramm wird an zahlreichen Orten und auf mehreren OpenAir-Bühnen angeboten.

Die zentrale Veranstaltung ist wieder das OpenAir-Konzert des Göttinger Symphonie Orchesters auf dem Göttinger Marktplatz. Um 20 Uhr spielt das Orchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Christoph-Mathias Mueller Werke von Schostakowitsch, Beethoven sowie bekannte Filmmusiken. Sitzplatzkarten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro in der Tourist-Information im Alten Rathaus. Bei Regenwetter findet das Konzert in der St. Johanniskirche statt.

Bei jedem Wetter schließt sich eine Nachtmusik in der St. Johanniskirche an: unter der Überschrift "Nocturne" singt die Göttinger Stadtkantorei, begleitet von Gerrit Zitterbart am Klavier unter der Leitung von Bernd Eberhardt. Auf dem Programm stehen Werke von Brahms, Schumann, Reger und anderen.

Bühnen und Aktionsflächen finden sich am Kornmarkt, in der Kurzenstraße (im Innenhof der Citykirche St. Michael), die "Bremer-Bühne" in der Barfüßerstraße, auf dem Wilhelmsplatz ("Universitäts- und WOGGON-Bühne") mit den "Seven Up" als Highlight um 22 Uhr. Außerdem gibt es noch die Bühne "Junges Theater" am Wochenmarkt und die Bühne der "Sparda-Bank" in der Paulinerstraße.

Außerdem beteiligen sich das Deutsche Theater, Galerien, das Apex an der Nacht der Kultur.

Das gesamte Programm kann hier heruntergeladen werden.

 

Kommentare powered by CComment

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Lieber Gast,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen oder für diesen einzelnen Beitrag einen Betrag zu bezahlen.
Vielen Dank!

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok