Kreuzberg on KulTour e.V.

Am Donnerstag, den 12. Juli, feiert die Offene Bühne runden Geburtstag! Zum 150. Mal bietet der Verein Kreuzberg on Kultour e.V. ab 21 Uhr allen kreativen Göttingern die Möglichkeit die Bretter, die die Welt bedeuten zu erobern. Ein Grund zum Feiern!

Als besonderes Geburtstagsgeschenk wird das Thüringer Liedermaching-Duo Kalter Kaffee auftreten.

Gern gesehen sind nicht nur Anfänger, die zum ersten Mal Bühnenluft schnuppern möchten, sondern auch Profis, die einfach Spaß am Auftreten haben oder neue Stücke ausprobieren wollen.
Zwar überwiegen die musikalischen Darbietungen, doch die Offene Bühne ist vor allem eins: offen!
Willkommen sind deswegen auch Poeten, Schauspieler, Komiker, Zauberer, Tänzer uvm.

Lesen Sie hier die Geschichte der „Offenen Bühne“

Die Geschichte der Offenen Bühne

Immer am zweiten Donnerstag im Monat lädt die Offene Bühne des Kreuzberg on KulTour e.V. Musiker aus Göttingen und der Region ein, in der Blooming Bar gemeinsam zu spielen.

Dort ist die Offene Bühne zwar nun zu Hause, aber ihre Heimat war das 'Café Kreuzberg', das im Mai 2009 für immer seine Türen schloss.

Die Offene Bühne wurde aber durch den daraus entstandene Verein Kreuzberg on KulTour e.V. am Leben erhalten.

Doch alles der Reihe nach.

Am 9. Februar 2006 fand im 'Café Kreuzberg' die 1. Offene Bühne statt – einen Tag vor dem 6. Liedermaching Festival. Bis zum 9. April 2009 war sie jeden Monat Spielstätte für Musiker aus der Leinestadt. Bis in die frühen Morgenstunden wurde musiziert und gefeiert. Doch dann, nach dieser 39.Offenen Bühne, schloss das 'Café Kreuzberg' und die Offene Bühne war heimatlos.

Aber Rettung war in Sicht! Denn Freunde und Angestellte des 'Café Kreuzberg' beschlossen weiter zumachen. Erst in einer Veranstaltungsreihe unter dem Namen 'Café Kreuzberg on Tour', aus der wenige Monate später der Verein Kreuzberg on KulTour e.V. entstand.

Die Offene Bühne fand schon im Mai 2009 mit dem 'Salamanca' ein neues Zuhause. Doch das war nur ein kurzer Zwischenstopp. Nur am 14. Mai und am 11. Juni kamen Musiker dort zusammen.

Das 'Cartoon' wurde das wirkliche neue Zuhause für die Offene Bühne. Bis zum 8. März 2012

kamen dort jeden Monat Musiker und Musikfreunde zusammen. Ein besonderes Highlight in

diesen fast drei Jahren war die 50. Offene Bühne. Das 'Cartoon' platzte fast aus allen Nähten, dank der vielen Geburtstagsgäste.

Aus einem sehr traurigen Anlass schloss aber auch das 'Cartoon'. Denn sein Besitzer Rainer Podzun verstarb am 12. März. In all den Jahren bot er der Offenen Bühne und den Konzerten des Kreuzberg on KulTour e.V. ein wunderschönes Zuhause, wofür ihm alle sehr dankbar sind. Auf seiner Trauerfeier gab es eine allerletzte Offene Bühne, auf der alle Gäste ihm zu Ehren etwas spielen oder vortragen konnten.

Mit schwerem Herzen hieß es nun ein neues Zuhause finden. Und das war schnell geschehen: Die 'Blooming Bar', mit der es zuvor schon Kooperationen gegeben hatte, war sofort bereit die heimatlose Offene Bühne aufzunehmen. Am 13. Dezember 2012 wurde dort ein weiterer Geburtstag gefeiert: 7 Jahre Offene Bühne.

Weitere Jubiläen folgten: Nach einer Zwischenstation in der Buddha Lounge fand die Ausgabe 100 im frisch eingerichteten Blue Note statt. Doch auch diese traditionsreiche Spielstätte wurde zum 1. Januar 2015 auf Grund von Renovierungsarbeiten der Universität geschlossen. Deswegen zog die Karawane der Offenen Bühne weiter und machte Halt im Freihafen / EinsB. Dort feierte die Offene Bühne am 14. Januar 2016 mit vielen Musikern und Gästen ihr zehnjähriges Jubiläum!

Es ging im Februar 2017 ein weiteres Mal in eine neue Lokalität. Mit der Tangente als neue Heimat sollte die Offene Bühne wachsen und einige Neuerungen erfahren, um Musiker und Gäste noch mehr für die monatliche Veranstaltung zu begeistern. Die Tangente war bisher Veranstaltungsort für viele Konzerte unterschiedlicher Coleur und die Kreuzberg on KulTour e.V.-Crew ist glücklich seit fast 1,5 Jahren dort eine schöne neue Heimat gefunden zu haben.

Trotz Schwierigkeiten und mehrerer Umzügen gab es für die Offene Bühne in alle den Jahren keine Unterbrechung. Stattdessen wurde ihr Konzept sogar noch ausgeweitet. Einige Male fand eine Satelliten-Offene Bühne statt. Diese Idee haben wir von unserer

befreundeten Offenen Bühne in Braunschweig übernommen.

Zum ersten Mal fand unsere Satelliten-Offene Bühne am 14. Dezember 2011 im 'Stilbrvch' (ex Vertigo) statt. Das zweite und dritte Mal wurde sie von der 'Buddha Lounge' beherbergt.

Auch zukünftig wird die Offene Bühne des Kreuzberg on KulTour e.V. erfahrenen und

Unerfahrenen Musikern die Möglichkeit bieten Bühnenerfahrungen zu sammeln, andere Musiker kennen zu lernen und einfach Spaß zu haben. Gitarren, Klavier und Anlage werden von Kreuzberg on KulTour e.V. gestellt.

Kommentare powered by CComment

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Figurentheatertage

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok