Städtepartnerschaft

Im Rahmen der 40jährigen Städtepartnerschaft zwischen Göttingen und dem polnischen Thorn präsentieren 26 Künstlerinnen und Künstler aus der Weichselstadt ihre Objekte von Sonnabend, 22. September, bis Sonntag, 14. Oktober 2018, im Rahmen der Ausstellung „3-2-1-ö“.

Bereits Anfang September 2018 wurde eine Ausstellung mit Werken von 40 Göttinger Künstlerinnen und Künstlern im Thorner Museum für moderne Kunst eröffnet, nun sind Werke Thorner Kunstschaffender für drei Wochen in den Galerien „Alte Feuerwache“, Ritterplan 4, „Art Supplement“, Burgstr. 37 A und im Künstlerhaus, Gotmarstraße 1, ausgestellt.

Zu sehen sind Bilder, Objekte, Projektgrafik und auch Multimedia-Kunst. Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler eröffnet am Sonnabend, 22. September, um 17.00 Uhr, die Ausstellung in der Alte Feuerwache. Im Künstlerhaus führen zwei der Thorner Künstler am nächsten Morgen, Sonntag, 23. September, um 11.30 Uhr im Rahmen einer Martinee durch die Ausstellung und erläutern die Werke.

Kommentare powered by CComment

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Lieber Gast,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen oder für diesen einzelnen Beitrag einen Betrag zu bezahlen.
Vielen Dank!

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok