Am 3. Dezember um 20 Uhr hat die Tragikomödie ZIEMLICH BESTE FREUNDE nach dem gleichnamigen Film von Éric Toledano und Olivier Nakache Premiere. Inszeniert wird sie von dem erfahrenen Regisseur Axel Richter.

Nach einem Studium der Schauspielregie am Regieinstitut Berlin (heute: Hochschule für Schauspielkunst Ernst-Busch) arbeitete der gebürtige Dresdner Axel Richter zunächst als Regisseur an den Städtischen Theatern Karl-Marx-Stadt, am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin und am Berliner Ensemble. Ab 1989 wurde er für zwei Jahre Schauspieldirektor am Volkstheater Rostock und für weitere sieben Jahre Schauspieldirektor und stellvertretender Intendant an den Freien Kammerspielen Magdeburg. Seit 1997 arbeitet er als freier Regisseur, u. a. am Theater Augsburg, Theater Baden-Baden, Theater Bremen, Staatstheater Darmstadt, Theater Dortmund, Theater Junge Generation Dresden, Theater Gießen, neues theater Halle, Theater Heilbronn, Staatstheater Mainz und DNT Weimar. Von 2003 bis 2015 war er als Professor für Dramatischen Unterricht an der Kunstuniversität Graz/Österreich tätig. Axel Richter arbeitet in der Spielzeit 2016/2017 erstmalig am Jungen Theater Göttingen.

Weitere Termine von ZIEMLICH BESTE FREUNDE sind am 7./16./20. Dezember, 7./18. Januar, 3./25. Februar, jeweils um 20 Uhr. Die Nachfrage nach Karten für die Premiere und die weiteren Vorstellungen ist sehr groß. Wir empfehlen deshalb frühzeitig Karten zu reservieren! ZIEMLICH BESTE FREUNDE ist zugleich unsere Silvester-Komödie. Für die beiden Vorstellungen mit Sektempfang am 31.12.2016 um 17:30 Uhr und um 20:30 Uhr empfehlen wir ebenfalls, wegen der großen Nachfrage, rechtzeitig Karten zu sichern! Karten können Sie an der Theaterkasse, an allen Reservix-Vorverkaufsstellen und online hier im Kulturbüro Göttingen erwerben.

Kommentare powered by CComment

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Lieber Gast,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen oder für diesen einzelnen Beitrag einen Betrag zu bezahlen.
Vielen Dank!
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok