Theatermagazin Szenenwechsel

Jetzt nerven Joana und Valentin nicht nur einander sondern auch einen Paartherapeuten. Harald hat zwar sehr schön harmonisierende Kommentare auf Lager und auch jede Menge Rollenspiele. Aber nichts davon kann die Atmosphäre in Daniel Glattauers Komödie „Die Wunderübung“ wirklich entspannen. Nach einer ersten therapeutischen Bilanz über die „außergewöhnlich lebendige Streitkultur“ des kampferprobten Paares nimmt das Stück auch auf der Bühne des Jungen Theaters noch einige überraschende Wendungen.

Franziska Ritter inszeniert den turbulenten Schlagabtausch mit Jaqueline Sophie Mendel, Karsten Zinser und Jan Reinartz und berichtet von einem wunderbar komödiantischen und feinsinnigen Schauspielabenteuer.

Hören Sie Tina Fibiger im Gespräch mit Franziska Ritter:

Hören Sie eine Kostprobe aus dem Stück: 

Kommentare powered by CComment

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Lieber Gast,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen oder für diesen einzelnen Beitrag einen Betrag zu bezahlen.
Vielen Dank!

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok