A A A

Spendeninitiative von KUNST e.V.

Der Spendenaufruf für alle selbstständigen Künstlerinnen und Künstler, die ohne ausreichende Hilfe da stehen oder durch die Netze der Hilfsprogramme gefallen sind, hat zahlreiche Göttinger Bürgerinnen und Bürgern bewogen, Geld zu spenden. So sind bis zum 15.5. bereits 24.000 Euro durch Spendenbeiträge zwischen 20 und 1500 Euro zusammen gekommen! „Wir sind begeistert und sehr berührt, dass so viele GöttingerInnen ihre KünstlerInnen unterstützen wollen!“ erklärte KUNST-Vorstandsmitglied Nils König.

Die Jury des Vereins KUNST hat am 19.5. alle Anträge betroffener Künstlerinnen und Künstler gesichtet und die ersten 24 Personen für eine Förderung ausgewählt. „Wir bedanken uns im Namen all dieser KünstlerInnen für die Unterstützung!“ betonte KUNST-Vorstand Willi Arnold. Die Künstlerinnen und Künstler erhalten noch in dieser Woche je 1000 Euro und werden dann die von ihnen angekündigten kleinen Videos produzieren, die demnächst auf der KiSN-Website des Landkreises und des GT präsentiert werden.

„Die Spendenaktion geht nun in die 2. Runde“, erklärte Anne Moldenhauer aus dem KUNST-Vorstand, „weitere von der Corona-Krise betroffene Künstlerinnen und Künstler können bis zum 30.5. Projektanträge beim Verein KUNST über die musa, das KAZ und das JT stellen!“

Das KAZ (Ansprechpartnerin: Anne Moldenhauer), das JT (Ansprechpartner: Tobias Sosinka) und die musa (Ansprechpartner: Stefan Rieder) beraten und unterstützen die KünstlerInnen bei der Antragstellung. Alle Details zur Antragstellung findet man auf der KUNST-Website (www.kunst-ev.de).

Nach dem 30.5. wird dann wieder die Jury von KUNST die am härtesten betroffenen Künstlerinnen und Künstler auswählen.

„Wir versuchen, jetzt schnell dort zu helfen, wo Hilfsprogramme nicht greifen oder versagen! Dennoch muss diese Hilfe eigentlich von der Politik kommen! Darum fordern wir weiterhin, endlich geeignete Hilfsprogramme für unsere KünstlerInnen in dieser Krise aufzulegen! Wir begrüßen das neu beschlossene Hilfsprogramm der Stadt Göttingen für die Bereiche Kultur, Sport und Soziales und hoffen, dass hier bald Anträge möglich sind, “ betonte abschließend Inge Mathes vom KUNST-Vorstand.

KUNST appeliert weiter an die Göttinger Bürgerinnen und Bürger, für diese Unterstützung zu spenden!

Bürgerinnen und Bürger können Spenden auf das KUNST-Konto (IBAN: DE62 2605 0001 0050 5892 17 bei der Sparkasse Göttingen) mit den Stichwort „Corona-Spende“ überweisen. Es können bei Beträgen über 100 Euro Spendenbescheinigungen ausgestellt werden (auf dem Überweisungsformular muss dann die Postadresse angeben werden!); bei kleineren Beträgen gilt das Überweisungsformular als Spendenbescheinigung.

Der KUNST e.V. wurde im Jahr 2000 gegründet, damals mit dem Ziel, für die von Kürzungen betroffenen Kultureinrichtungen und Initiativen einen finanziellen Ausgleich zu schaffen. Seit dem Jahr 2003 findet jährlich die KUNST-Gala statt. Bei dieser wohl außergewöhnlichsten Kulturveranstaltung in der Region treten die Künstlerinnen und Künstler ohne Gage auf. Die Eintrittsgelder werden zugunsten von Kulturprojekten verwendet.

Link:

Zur Homepage des KUNST e.V.

Mehr zu diesem Thema:

Anzeige

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

passend zu diesem Artikel:

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.