Szenenwechsel

Werkgruppe 2

Die Podcast-Reihe von Tina Fibiger im Kulturbüro Göttingen: Premiere „Im Dorf“ mit der „Werkgruppe 2 in Obernfeld - Gespräch mit Regisseurin Julia Roesler

In einem Heim für minderjährige Flüchtlinge in Nordhausen haben sich Asan und Beate kennengelernt. Doch dann wird die junge Frau schwanger und ihr Vertrag als Erzieherin wird auch nicht verlängert. Sie beschließt, mit ihrem kurdischen Freund in ihr kleines, thüringisches Heimatdorf zurück nahe der ehemaligen Grenze zurück zu kehren. Dort trifft das Paar auf viele Vorbehalte bei den Angehörigen und auch die Dorfgemeinschaft empfängt sie nicht mit offenen Armen. Für die Beiden beginnt eine schwierige Phase, in der sie das Theaterteam „Werkgruppe 2“ in den vergangenen zwei Jahren begleitet hat. Gespräche und Tonbandprotokolle bilden die Grundlage für das Theaterprojekt „Im Dorf“, das in der Inszenierung von Julia Roesler in Obernfeld bei Duderstadt Premiere hat und dann vor allem in Dörfern und Gemeinden der Region aufgeführt wird. Die Regisseurin berichtet über widersprüchliche Ansichten und Meinungen, Erfahrungen und Einsichten bei den Recherchen „Im Dorf“.

 

weiterführende Links:



Kommentare powered by CComment

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Figurentheatertage

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok