A A A

Händel-Festspiele

Saitenzauber - Der Podcast im Kulturbüro zu den Festspielen

Den vielen magischen Momenten in Opern, Oratorien und Konzerten widmen sich in diesem Jahr die Internationalen Händel Festspiele Göttingen unter dem Motto „Magische Saiten“: Mit einem besonderen Blick auf das Frühwerk von Georg Friedrich Händel und den zauberhaften Saitenklängen der Stimmen und der Instrumente, wie sie in seinen Kompositionen ihre berührende Wirkung entfalten. Darauf möchte Sie auch das Kulturbüro mit seinem Podcast „Saitenzauber“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm und erkunden die magischen Saiten in Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute begeben wir uns in ein geheimnisvolles Kapitel Musikgeschichte, das von mörderischen Rätseln umspielt wird. Einstimmen möchten wir Sie auf eine „tödliche Sonate“ und die Lesung mit Florian Eppinger in Bremers Weinkellerei am Wall, bei der der DT-Schauspieler von der Musikerin und Krimiautorin Natasha Korsakova begleitet wird.

„Zu Tisch bei Georg Friedrich Händel“ bitten heute Abend auch die „Stillen Hunde“ im GDA Wohnstift unter dem Motto „Ich fresse einen Kapaun. Zum 4-Gänge-Menue servieren die beiden Theatermacher Kostproben aus Georg Friedrich Händels musikalischer und kulinarischer Biografie. Daraus hat Stefan Dehler Kommentare von Zeitchronisten des barocken Meisters für uns zusammengestellt.

Hören Sie die Einstimmung auf die "tödliche Sonate":

Hören Sie einen Ausschnitt aus dem Programm mit Stefan Dehler:

 

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.