Händel-Festspiele

Saitenzauber – Der Podcast im Kulturbüro

Den vielen magischen Momenten in Opern, Oratorien und Konzerten widmen sich in diesem Jahr die Internationalen Händel Festspiele Göttingen unter dem Motto „Magische Saiten“: Mit einem besonderen Blick auf das Frühwerk von Georg Friedrich Händel und den zauberhaften Saitenklängen der Stimmen und der Instrumente, wie sie in seinen Kompositionen ihre berührende Wirkung entfalten. Darauf möchte Sie auch das Kulturbüro mit seinem Podcast „Saitenzauber“ einstimmen. Wir flanieren täglich durch das Festivalprogramm und erkunden die magischen Saiten in Künstlergesprächen und Tipps für Aufführungen und Konzerte.

Heute hören Sie Ausschnitte aus dem ersten Händel Talk mit dem Blockflötenvirtuosen Stefan Temmingh und Tobias Wolff, dem geschäftsführenden Intendanten der Internationalen Händel Festspiele Göttingen: Zur Einstimmung auf das Jubiläumsstiftungskonzert am Sonntag um 11 Uhr. Unter dem Motto „Lieder ohne Worte“ gastieren Stefan Temmingh und Harfenistin Margret Kroll mit Liedern und Arien in der Aula am Wilhelmsplatz.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok