Szenenwechsel extra

Gründungskonzert des Ensemble „Vokalwerk Hannover am 14. Juni

Als Leiter des „PetriChor Weende“ engagiert sich Martin Kohlmann auch für eine besondere musikalische Korrespondenz zwischen Göttingen und Hannover. Dort gründete er mit dem „Vokalwerk Hannover“ ein professionelles Ensemble, das sich als Projektchor neben der historischen Chormusik auch zeitgenössischen Komponisten widmen wird.

Nach einem ersten Gründungskonzert in Bad Nenndorf gibt es am kommenden Freitag in der Nikolausberger Klosterkirche ein weiteres Debütkonzert mit dem „Vokalwerk Hannover“. Im Gespräch mit Martin Kohlmann möchten wir Sie auf das Programm mit Werken von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach und Hugo Distler einstimmen und ihnen die geplanten musikalischen Korrespondenzen vorstellen.

Das Debütkonzert am Freitag, den 14. Juni beginnt um 18 Uhr in der Klosterkirche Nikolausberg.

Sie hören dazu kurze Ausschnitte von einer Konzertprobe mit dem „Vokalwerk Hannover“.

Kommentare powered by CComment

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Lieber Gast,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen oder für diesen einzelnen Beitrag einen Betrag zu bezahlen.
Vielen Dank!
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok