Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot in allen Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte auf der Seite an oder registrieren sich.

Alle Termine

September 2019
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • stadtmachtglaube.jpeg

     
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     
    Städtisches Museum

    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

     Eintritt frei  

     

     

     
  • augenblick (2).png

     
    1. September - 20. September 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr: 10-12 und 15-18 Uhr So: 11-13 Uhr
     
    Galerie Alte Feuerwache

    Der Stille Augenblick
    Collagen von Jens Thiele

    Jens Thiele strebt danach, mit der Collage Flächen zu modulieren, Schatten- und Lichtpartien zu gestalten und Gesichtern Plastizität zu verleihen.

     

     

     

     
  • habermann (2).jpeg

     
    25.8. bis 22.9.2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 15-18 Uhr, So 11-13 Uhr
     
    Galerie Art Supplement

    Efraim Habermann: Fotografie

    E f r a i m   H a b e r m a n n,  der mit seiner Familie dem nationalsozialistischen Terror nur knapp entkam, hat sich Berlin in den Jahren nach seiner Rückkehr mit der Kamera „zurückerobert“.

     

     

     

     
  • rezzin (2).jpg

     
    2. September bis 30. November 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 8-18.30, Sa 9-13 Uhr
     
    Sanitätshaus o|r|t

    Raffaella Rezzin: Farbe und Licht in Pastell und Öl

    Diese Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit und lädt die Betrachtenden ein, die Farben und das Licht in Portraits und Stillleben wirken zu lassen.

     

     

     

     
  • Jockers200.jpg

     
    15. September bis 13. Oktober
    Öffnungszeiten:
    Di – Fr: 16 – 18 Uhr, Sa – So: 11 – 16 Uhr
     
    Künstlerhaus - Obere Galerie

    Gudrun Jockers: Nicht nur Magenta

     

     

     

     
  • verdacht200.jpg

     
    8. September bis 8. Dezember
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     
    Städtisches Museum

    Unter Verdacht NS-Provenienzforschung im Städtischen Museum Göttingen

    Erforscht wird die Herkunft von Objekten, die im Nationalsozialismus auf unrechtmäßige Weise in die Museen gelangten. In einem Projekt zur Provenienzforschung wird auch im Städtischen Museum die Herkunft von knapp 6.000 Objekten untersucht, die das Museum zwischen 1933 bis 1945 erworben hat.

     Eintritt 4 €  

     

     

     
  • 03_Terkessidis__Andreas_Langen_1_bigsize.jpg 
    Mittwoch, 18. September 2019 10:00

    Goetheschule Einbeck
    Literatur macht Schule
    Jana Steingässer: «Paulas Reise oder Wie ein Huhn uns zu Klimaschützern machte»

    Die junge Erzählerin erklärt den gleichaltrigen Leser*innen auf Augenhöhe komplexe Zusammenhänge 

     

  • melancholisch001.jpg 
    Mittwoch, 18. September 2019 18:00

    Lumière
    Und der Zukunft zugewandt

    D 2019, 108 Min., FSK: 12

    1952 in der DDR: Die zu Unrecht verurteilte junge Kommunistin Antonia Berger erreicht nach vielen Jahren in der Sowjetunion das kleine Fürstenberg. Von der sozialistischen Kreisleitung wird sie in allen Ehren empfangen, man kümmert sich um ihre schwer kranke Tochter, gibt ihr eine schöne Wohnung und eine würdevolle Arbeit. Antonia, die dies nach vielen Jahren voller Schmerz und Einsamkeit nicht mehr für möglich gehalten hatte, schöpft neue Hoffnung. Die Solidarität, die sie in dem jungen Land erfährt, erneuert ihren Glauben an die Zukunft im Geiste der Gerechtigkeit. Sie verliebt sich in den Arzt Konrad, der sich gegen das bequeme Leben seiner in Hamburg ansässigen Familie entschieden hat. Antonia gewinnt ein neues Leben und soll dafür einen Preis zahlen: von ihrer Zeit in der Sowjetunion soll sie schweigen. Die Wahrheit, so fürchtet die junge Republik, könnte die so fragile Nation ins Wanken bringen. Antonia wird Teil des Aufbruchs in eine neue und bessere Welt und wird doch stets mit einer Vergangenheit konfrontiert, die nie die ihre war." Exzellent gespielt bis in die Nebenrollen, entwickelt sich eine spannende, frei nach wahren Begebenheiten erzählte Geschichtsstunde, die das Publikum kaum kalt lassen dürfte." (Programmkino.de) UND DER ZUKUNFT ZUGEWANDT ist im Lumière zu sehen von Donnerstag, den 12. bis Mittwoch, den 18. September. 

    kartenbestellen

     

  • trio (2).jpeg 
    Mittwoch, 18. September 2019 19:45 - 21:30

    Clavier-Salon
    Konzert internationaler junger Preisträger
    accio piano trio (Anne Keckeis, Christina Scheicher, Clemens Böck)

    Werke von Clara Schumann, Felix Mendelsohn,Frank Martin

    Ein junges Trio aus Salzburg zum ersten Mal im Clavier-Salon! 

    kartenbestellen

     

    Eintritt Eintritt: 20 € (erm. 10 €)

  • philoktet (2).jpg 
    Mittwoch, 18. September 2019 20:00 - 21:35

    Fridtjof-Nansen-Haus
    Heiner Müller «Philoktet»

    Zum ersten Mal wird die Villa in der Merkelstraße zum Schauplatz eines höchst ungewöhnlichen Theatererlebnisses. Heiner Müllers »Philoktet« wird hier en-suite vom 24. August bis 22. September zu sehen sein.


    Rezension des Kulturbüros
     

    kartenbestellen

     

  • kulnys (2).jpg 
    Mittwoch, 18. September 2019 20:15

    Apex
    KulturLichter
    Erika Kulnys: Rise Up

    Die Kanadierin aus Nova Scotia gehört zweifellos zu den „hidden champions“ der internationen Songwriter-Szene.  

    kartenbestellen

     

    Eintritt 17,00 Euro / erm. 10,00

  • andorra (2).jpg 
    Mittwoch, 18. September 2019 20:15

    Theater im OP (ThOP)
    Max Frisch: Andorra

    Unter der Regie von Barbara Korte bringt das Theater im OP Max Frischs „Andorra“ auf die Bühne – ein Stück über Mitläufertum und Individualismus, über Urteil und Vorurteil: Was passiert, wenn eine Gesellschaft vor ihrer Schuld die Augen verschließt?
    Rezension des Kulturbüros
     

    kartenbestellen

     

    Eintritt 9 € / erm. 6 €

  • thedead005.jpg 
    Mittwoch, 18. September 2019 20:15

    Lumière
    OmU
    The Dead Don't Die

    USA 2019, 103 Min., DF u.OmU, FSK: 12

    Während Sherriff Cliff Robertson noch rätselt, ist sich sein Kollege Ronald Peterson sicher: Es muss sich um eine Invasion von Zombies handeln. Diese haben es allerdings nicht nur auf die Bürger von Centerville abgesehen, sondern auch auf Dinge, mit denen sie sich bevorzugt zu Lebzeiten beschäftigt haben, auf Kaffee und gerne auch ein Gläschen Chardonnay. 

    kartenbestellen

     

  • salsa-buff (2).jpeg 
    Mittwoch, 18. September 2019 21:00

    Nörgelbuff
    Salsa en Sotano

    Salsa- und Latin-Party

    Salsa- und Latin-Party mit DJ Quito 

     

    Eintritt 3 €

  • stadtmachtglaube.jpeg

     
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     
    Städtisches Museum

    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

     Eintritt frei  

     

     

     
  • augenblick (2).png

     
    1. September - 20. September 2019
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr: 10-12 und 15-18 Uhr So: 11-13 Uhr
     
    Galerie Alte Feuerwache

    Der Stille Augenblick
    Collagen von Jens Thiele

    Jens Thiele strebt danach, mit der Collage Flächen zu modulieren, Schatten- und Lichtpartien zu gestalten und Gesichtern Plastizität zu verleihen.

     

     

     

     

Jetzt schon Tickets sichern

Sorry there were no events found.

Kulturticket

Autokino Göttingen

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok