passend zum Artikel

Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

x-mas Rock

„Normalerweise würden wir in wenigen Tagen bei unserem jährlichen ganz besonderen Fest der Liebe knietief durch Nüsschenschalen waten, kalte Getränke genießen und den Winterspeck bei harten Rockklängen wegtanzen - und das in diesem Jahr eigentlich ganz besonders ausgelassen, um den runden Geburtstag des x-mas Rock zu feiern.“ So beginnt die Ankündigung von Dana Rotter vom Verein Kreuzberg on Kultour e.V.

Doch auch 2021 macht den Veranstaltern Corona einen gehörigen Strich durch die Rechnung: es sind keine Live-Treffen möglich, die Clubs haben geschlossen.

„Wir hatten uns schon darauf gefreut endlich wieder live großartige regionale Bands erleben zu dürfen. Mit dem EXIL hatten wir nach dem Aus der Tangente eine neue Heimat für unseren traditionellen Postweihnachtskonzertabend gefunden. Aber leider lassen es die aktuellen Zahlen das zweite Jahr in Folge nicht zu, dass wir uns alle treffen können. Also findet auch in diesem Jahr der x-mas Rock online statt - genauso wie die Offene Bühne und die Gewölbeklänge-Konzerte. Damit findet der x-mas Rock allen Widrigkeiten zum Trotz, wie der Schließung der Tangente und der weiterhin anhaltenden Pandemie, ohne Unterbrechung auch in diesem Jahr statt. Damit senden die von der Pandemie stark betroffenen Musiker ein lautes Lebenszeichen, so Klaus Wißmann, 1. Vorsitzender des Kreuzberg on KulTour e.V. und Begründer des Göttinger x-mas Rock. 

Und deswegen heißt es auch in diesem Jahr wieder: Laut und rockig, statt still und besinnlich! - Das ist der Göttinger x-mas Rock!

Wer nach den Feiertagen genug von Weihnachtsmusik hat, der ist hier genau richtig. Wir vertreiben jeden Ohrwurm von "Stille Nacht, heilige Nacht“, "O Tannenbaum“ oder "Kling, Glöckchen, klingelingeling“. Hier klingen andere “Glocken”!

„Im Sommer hatten wir noch die Hoffnung in diesem Jahr den x-mas Rock wieder live veranstalten zu können. Immerhin feiern wir ein rundes Jubiläum. Aber auch online wird es eine wunderbare Feier mit großartigen regionalen Bands. Im kommenden Jahr können wir dann hoffentlich endlich wieder ausgelassen den Winterspeck wegtanzen und gemeinsam die Geburtstagsfeier nachholen “, so Dana Rotter, 2. Vorsitzende des Kreuzberg on KulTour e.V., die dieses Erfolgsformat seit Beginn in 2012 mitorganisiert.

Schalten Sie deswegen alle ein, wenn am Sonntag, den 30.12., um 21 Uhr auf unserem YouTube-Kanal, besinnliche Klänge von Rock, Punk und Metal abgelöst werden! Parallel dazu wird der x-mas Rock 2021 auch auf Radio Leinewelle weltweit übertragen.

Durch die Chatfunktion während der Videopremiere wird es, trotz aller Verbote, möglich seine alten und neue Bekannte virtuell zu treffen. Dieses Mal müssen die Nüsschen dann eben auf dem heimischen Sofa anstatt vor der x-mas Rock Bühne geknackt werden. So können wir gemeinsam die Weihnachtszeit und dieses denkwürdige Jahr ausklingen lassen.

Die Geschichte des Göttinger x-mas Rock

Zum ersten Mal fand der x-mas Rock am 27. Dezember 2012 in der Clubdiskothek Tangente statt. Drei Bands rockten fast fünf Stunden das bunt gemischte Publikum.

„Es war schön zu erleben, wie unser Konzept voll aufgegangen ist“, freut sich Klaus Wißmann, Vorsitzender des Kreuzberg on KulTour e.V. Er hatte damals die Idee für die Veranstaltung: „Göttingen fehlte bislang ein netter Treffpunkt für ex-Göttinger, die um Weihnachten mal wieder in der Stadt und ausgeh- und feierwillig sind. Die Kombination mit einem guten Konzert oder eher einem kleinen Festival, bei dem auch wieder eine ex-Göttinger Band eine wichtige Rolle spielt, war ein perfekter Auftakt, der eine klaffende Lücke gefüllt hat!“

Bei der ex-Göttinger Band ist die Rede von BlackandSchwarz. Inzwischen wohnen die vier Rockmusiker schon längst nicht mehr in Göttingen. Doch zum Fest der Liebe kamen sie zurück in ihre Heimatstadt, wo sie in der Tangente vor etwa 300 Fans und Freunden in ausgelassener Stimmung gefeiert wurden. Genauso wie die anderen beiden Bands, die an diesem Abend auftraten. Extra aus Braunschweig angereist war die Indie-/Post-Rock Band Abendmode. Die vier Göttinger Punkrocker von dünsch rock vervollständigten den ersten x-mas Rock. Immer wieder forderte das Publikum Zugaben von den drei Bands. Im Anschluss feierten alle gemeinsam, zur Musik von DJ Schmeckefuchs, bis in die frühen Morgenstunden.

Angespornt von diesem Erfolg veranstaltete der 'Kreuzberg on KulTour e.V.' auch in den folgenden Jahren den x-mas Rock. Eine neue Tradition war geboren, die auch durch Widrigkeiten nicht gestoppt werden konnte.

„Das verflixte siebte Jahr hat auch unseren x-mas Rock hart getroffen“, erinnert sich Klaus Wißmann. „2018 schloss die Tangente für immer ihre Tore und damit war der x-mas Rock am 28. Dezember 2018 das letzte kleine Festival in diesem traditionellen Live-Club. Nicht nur für uns, sondern für ganz Göttingen ein herber Verlust. Über 400 Besucher kamen zu diesem denkwürdigen Abschiedskonzert und haben sich – angespornt von der Band dünsch rock – mit „Danke Tangente“-Chören für die wunderschöne Zeit bedankt.“

Nun hieß es also nach einer Lokalität suchen. Schnell war die neue Heimat gefunden: Das EXIL Göttingen nahm den x-mas Rock in 2019 gerne auf. So sollte es auch eigentlich weiter gehen, doch mit Beginn der Pandemie wurden die Pläne zunichte gemacht und lange herrschte Unsicherheit, ob der x-mas Rock überhaupt stattfinden kann.

„Immer näher rückte der Termin und immer mehr stellten wir uns die Frage: Können wir den x-mas Rock für dieses Jahr noch irgendwie retten? Die Antwort lautet: Ja! Genauso wie mit unserer Offenen Bühne und den Gewölbeklänge-Konzerten zogen wir mit dem x-mas Rock einfach ins Internet um. Damit fand der x-mas Rock allen Widrigkeiten zum Trotz, wie dem Aus der Tangente und nun der Pandemie, ohne Unterbrechung auch in diesem ersten Pandemiejahr statt”, so Wißmann.

Zwölf regionale Bands schickten Videomaterial ein, das entweder direkt für den x-mas Rock aufgenommen wurde oder bisher noch unveröffentlicht war. Der Erfolg gab den Veranstaltern Recht, denn deutlich mehr Zuschauer besuchten den ersten Online x-mas Rock, als selbst die Tangente hätte fassen können!

Weitere Informationen zu vergangenen x-mas Rock Konzerten finden Sie hier: 

http://x-mas-rock.jimdo.com

Alle Daten der diesjährigen Veranstaltung im Überblick:

x-mas Rock 2021  *online* 
Wann: Sonntag, 30.12.2021
Wo: Youtube-Kanal von Kreuzberg on KulTour (www.youtube.com/c/KreuzbergonKulTour/ )
Direktlink zum Leinewelle-Stream: www.radioleinewelle.de/webplayer  
Beginn: 21 Uhr 

Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.