passend zum Artikel

Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Jacobikirche

Zu hören sind die Kantaten BWV 32 „Ich geh, und suche mit Verlangen", BWV 158 „Der Friede sei mit dir“, BWV 2 „Ach Gott, vom Himmel sieh darain“, BWV 166 „Wo gehest du hin“ und BWV 165 „O heilges Geist- und Wasserbad“. Als Solisten sind Anna Nesyba (Sopran), Nicole Pieper (Alt), Clemens Löschmann (Tenor) und Thomas Laske (Bass) zu hören. Es spielt das Göttinger Barockorchester, an der neuen Klop-Truhenorgel geleitet von Kantor Stefan Kordes. Auf dem Programm stehen außerdem noch das Cembalokonzert A-Dur BWV 1055 mit Stefan Kordes am Cembalo sowie das Konzert für Violine, Oboe und Orchester c-Moll BWV 1060 mit Henning Vater an der Violine.

Das komplette Programm finden Sie hier im Kulturkalender des Kulturbüros.

 Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Pandemie ist der Einlass auf jeweils 94 Personen beschränkt. Kostenlose Eintrittskarten kann man sich ab sofort ausdrucken bis (wenn noch verfügbar) zum Abend vor der jeweiligen Veranstaltung, 18 Uhr unter jesaja.org/org/goettingen/jacobikirche.


Links:

Zur Homepage der Jacobikantorei

Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.