passend zum Artikel

Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

kulturbuero plus

Händel-Festspiele

Rolf-Georg Köhler hob die Verdienste der beiden genauso hervor, wie Wolfgang Sandberger als Vorsitzender der Göttinger Händel-Festspiele e.V. und der Vorsitzende des Aufsichtsrates Wilhelm Krull. 

Die beiden Protagonisten bedankten sich herzlich für diese Ehre. Tobias Wolff hob hervor, dass ihre beiden Namen im Goldenen Buch nur stellvertretend für das gesamte Team in der Geschäftsstelle sowie für die Förderer der Festspiele stehen. An Laurence Cummings gewandt meinte er abschließend: Du stehst im Goldenen Buch meines Lebens!

Cummings hob nach seinen Dankesworten sein Glas und rief „Auf Händel!“

Für die Nachfolge dieses „Dreamteams“ (Sandberger) ist längst gesorgt: Als neuer geschäftsführender Intendant ist Jochen Schäfsmeier längst im Amt und war bei dem Festakt persönlich dabei. Und den neuen künstlerischen Leiter George Petrou kann das Publikum live in den Gala-Konzerten am 15. und 16. September erleben: in der Lokhalle präsentieren sich gleich drei Dirigenten. Laurence Cummings hat sowohl seinen Vorgänger Nicholas McGegan eingeladen, der von 1991 bis 2011 das Festival prägte, als auch seinen Nachfolger, der 2022 seinen Einstand als Künstlerischer Leiter gibt. 

Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment

plusDie Internationelen Händel-Festspiele Göttingen sind PLUS-Partner des Kulturbüro Göttingens. Deshalb können Sie diesen Artikel lesen, ohne ein Abonnement abzuschließen.

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.