passend zum Artikel

Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Hardegsen

Auf dem Programm steht in beiden Camps das Musikalische Erproben und Erleben der eigenen Stimme, Chorimprovisationen, Klangerfahrungen, Einzel- und Gruppenstimmbildung. Gesungen wird mehrsprachige, insbesondere zeitgenössische Chorliteratur.

Veranstalter ist die Sing-Akademie Hardegsen e.V. mit ihren Chorgruppen von Cantus Cordis Hardegsen. Das Sommerchorcamp wird von Gerhard Ropeter geleitet, dazu kommt das Chorteam Cantus Cordis sowie professionelle Musiker:innen für Stimmbildung, Musikpädagogik und Korrepetition.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es gibt keine Voraussetzungen, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Wichtig ist die stabile Teilnahme an allen Veranstaltungstagen.

Am Ende des Chorcamps gibt es ein Atelierkonzert, in dem die erarbeiteten Chorwerke öffentlich vorgetragen werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.sing-akademie-hardegsen.de

Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.