passend zum Artikel

Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Kultursommer

Nach der aktuell gütigen Corona-Verordnung wird das Festival derzeit vollbestuhlt geplant. Hierbei können auch komplette 6er-Tische an Infektionsgemeinschaften verkauft werden. Dabei gelten die gleichen Bedingungen wie bei häuslichen Treffen nach der Corona-Verordnung. Außerdem können je zahlendem Erwachsendem nur ein Kind unter 12 Jahren eingelassen werden. Sollte sich an den Hygienebedingungen bis zur Veranstaltung noch etwas ändern, werden die Sitzplätze möglicherweise noch in Stehplätze umgewandelt. Ein Anspruch auf bereits gebuchte Tischplätze b

Alle Besucherinnen und Besucher werden darum gebeten sich vor der Veranstaltung über die individuellen Maßnahmen unter: www.goe.de/ks21  zu informieren.

Karten gibt es hier im Ticketshop des Kulturbüros sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

Eintrittspreise:                                                         VVK inkl. Gebühr                  Abendkasse               
Tageskarte 3.9. / 4.9.2021                                        30,00 EUR                             35,00 EUR
Kombikarte 3.9. & 4.9.2021                                       50,00 EUR                             55,00 EUR
Kinder bis zwölf Jahre haben in Begleitung je einer erziehungsberechtigten Person freien Eintritt.

Kostenloser Buspendeldienst:
Dank der Unterstützung der Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH gibt es an beiden Tagen auch in diesem Jahr wieder einen kostenlosen Busshuttle. Die Zufahrt zum Festivalgelände wird an beiden Tagen für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt. Es gibt keine Parkplätze, nutzen sie den kostenlosen Busshuttle.

Sponsoren:
Besonderer Dank gebührt unsern Sponsoring-Partnern: der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover, der Refratechnik Cement GmbH, dem Extra Tip Göttingen, allen weiteren Sponsorinnen und Sponsoren sowie Unterstützerinnen und Unterstützern.

Das Festivalprogramm:
Headliner am Freitagabend ist Michael Schulte, am Sonnabend werden die Feisten und anschließend Ian Paice, Schlagzeuger und Gründungsmitglied von Deep Purple, mit seiner Band Purpendicular das Festival abschließen. Das diesjährige Programm bietet insgesamt sechs Bands aus unterschiedlichsten Musikrichtungen. Der Fokus lag dabei neben den genannten Hauptacts bei Göttinger Künstlerinnen und Künstlern, um sie und damit die ebenfalls krisengeschwächte Göttinger Kulturszene zu unterstützen.

Freitag, 3. September, 19.30 bis 1.00 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr)

LEA & THE MOMENT
Lea ist in der Gegend von Washington DC (USA) aufgewachsen, wo sie bereits etliche Preise für ihr Songwriting gewonnen hat. In ihrem unverkennbaren Stil verbindet sie den Gospel-Groove ihrer Kindheit mit Folk, Jazz und Country. Neben zahlreichen Auftritten in ihrer Heimat ist sie seit vielen Jahren auch immer wieder in Deutschland auf Tournee gewesen. Nun freut sie sich in Marcus Horndt (Fender Rhodes), Hans-Jörg Maucksch (Bass) und Sven von Samson (Drums) eine Band aus alten Weggefährten gefunden zu haben: Lea & The Moment!

FLOOOT - Blech-Blas-Rap aus Göttingen
Flooot reißt mit Energie, Lebensfreude und spielerischer Virtuosität garantiert jeden aus den Socken. Trompete, Posaune, und der eigenständige Stilmix aus Hip-Hop, Ragga, Pop und allerhand anderen tanzbaren Genres gibt der Band ihren unverwechselbaren Charme. Mit einer unvergesslichen Show und einer guten Priese Selbstironie bringen sie ein neues Live-Gefühl auf die Bühne. Guten Tag, Hier kommt die Flooot!

MICHAEL SCHULTE
Es ist diese außergewöhnliche Authentizität, für die Michael Schulte nicht nur in Deutschland geliebt wird – und das nicht erst seit dem 2012er Finale von The Voice of Germany oder seinem 4. Platz beim Eurovision Song Contest 2018. Auch gewann er 2018 einen Publikums-Bambi und wurde 2020 zum ersten Mal mit Gold-Awards für seine Singles „Back To The Start“ und „You Let Me Walk Alone“ ausgezeichnet. Zum Jahresaus-klang war er zudem noch bei The Voice Of Germany zu sehen. Dass er mit „Back To The Start“ die #1 der Spotify-Hitliste „Top Hits Deutschland“ knackte und damit Superstar Ed Sheeran ablöste, hat mit exzellentem Songwriting genauso zu tun wie mit seiner Beständigkeit, die sich in zahllosen Hits wie z.B. „For a Second“ spiegelt. Und der Titel seines aktuellen Albums „highs & lows“ könnte auch ins Jahr 2021 nicht besser passen: Es ist ein Album, das von Reife und Optimismus nur so strotzt und mit dem sich Michael Schulte als Ziel gesetzt hat, Mut zu machen.

Sonnabend, 4. September, 19.30 bis 1.00 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr)

MELANIE MAU & MARTIN SCHNELLA - Herzensangelegenheiten im Unplugged-Stil
Die Geschichte beginnt mit dem Song „Miracles Out Of Nowhere“ der Band Kansas, die beiden Vollblutmusiker entdeckten so ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik. Melanie und Martin spielen seitdem Musik im akustischen Gewand. In erster Linie widmen sie sich Coversongs, die sie in ihrem eigenen Stil umarrangieren. Da beide auch kompositorisch begabt sind, wird stetig an eigenem Liedgut gearbeitet. Ihre Musik kommt aus dem Herzen, denn jeder Song ist eine echte Herzensangelegenheit.

DIE FEISTEN - 2MannSongComedy
Als die feisten noch Ganz Schön Feist hießen und ein Trio waren, schufen sie ihr eigenes Genre: Pop-A-Cappella-Comedy. „Gänseblümchen“, „Es ist gut wenn du weißt was du willst“ oder „Du willst immer nur f...en“ sind Songs die sie populär machten. Schon 2013 kehrten sie nach ihrer Trennung als die feisten zurück. Der feine Humor vom rauchig feurigen C. verschmilzt auf Rainers Bassstimmenrhythmuskickboxkleingitarrenteppich wie Käse auf der Pizza. „Nussschüsselblues“ und „Junggesellenabschied“ wurden bei Youtube geklickt wie verrückt. Das Ergebnis: euphorisierte neue Fans, die nicht wussten, dass es so was wie die feisten gibt.

IAN PAICE (DEEP PURPLE) feat. PURPENDICULAR
Deep Purple wird seit den 70er Jahren als eine der innovativsten und erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten gefeiert. Ian Paice, das einzig verbliebene Gründungsmitglied von Deep Purple kommt mit seiner Band Purpendicular auf Tour um seine Best-Of-Classic-Deep-Purple-Show auf die Bühne zu bringen. Die Band besitzt die Fähigkeit, die einzigartige Magie von Deep Purple, die für den Erfolg der legendären Rockband verantwortlich ist, bei jedem Auftritt live zu vermitteln. Paice selbst spielte neben Deep Purple unter anderem auch bei Whitesnake, Gary Moore sowie bei Soloprojekten von Jon Lord, Paul McCartney und Pete York von der Spencer Davis Group. Zu hören gibt es neben eigenen Songs auch Deep Purple Klassiker wie „Child In Time“, „Black Night“, „Smoke On The Water“, „Woman From Tokyo“ und „Hush“.

Das gesamte Programm des Göttinger Kultursommers finden Sie hier im Kulturkalender des Kulturbüros sowie auf der Homepage des Veranstalters

Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.