Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Oh seht, wie sie den Himmel tragen: 
Seht den Mount Everest dort drüben. 
Seht weiß den Chimborasso ragen
und den K2 ... und den G7.  

G7, Gipfel ohne Grenzen.
G7 ist das Dach der Welt.
Seht ihr das Gipfelkreuz dort glänzen?
Georg Bush, der hat es aufgestellt.

Noch kann man ‘s vor dem Himmel sehen:
Jo Biden ist das neue Kreuz.
Wir seh’n ihn christusartig stehen,
die Arme breitend beiderseits. 

Der Hügel dort im Sonnenscheine   
heißt Olafskuppe, baumfrei, kahl. 
Dort schiebt mit bröckelndem Gesteine
Geröllfeld Johnson sich zu Tal.

Und auch da hinten der Macronhang
rutscht weg und zeigt sich instabil
Viel fester, fast wie ‘ne Betonwand
ragt die Kishidaklippe kühl.  

Das Feuchtgebiet dort wird seit Jahren
ganz einfach Draghi-Sumpf genannt
Und da blickt lächelnd, sturmerfahren,
stolz der Trudeau-Fels in das Land.

Ja, dieser Berg steht da. Gewaltig.
Doch seht nur, wie er sich verhüllt.
Die Luft erscheint fast eisenhaltig
Hört, wie Orkantief Putin brüllt,  

als wollte es den Berg erstürmen.
Es zieht herauf von Osten her.
Man ahnt noch zwischen Wolkentürmen
das Kreuz…  doch sieht man es nicht mehr.

Mehr zu diesem Thema:

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.