kulturbuero plus

Marie

Das Konzert, das MARIE & Band am 14. März 2020 gaben, war vermutlich das allerletzte Konzert, das überhaupt noch stattfinden konnte, und war doch schon geprägt von Corona, denn es hatten sich nur um die 20 Besucher:innen getraut, in den Werkraum in der Göttinger Stresemannstraße zu kommen. Keine leichte Aufgabe für eine Sängerin wie Marie-Sophie von Düring, die den direkten Kontakt zum Publikum sucht und im Austausch mit den Zuhörer:innen Kraft und Motivation findet.

Aber welch ein Glück im Unglück war es doch andererseits, dass die Beschränkungen durch die Pandemie der kleinen Truppe dann ganze 14 Monate Zeit bescherten, in denen sie sich auf die Produktion der jetzt erscheinenden CD konzentrieren konnte! Denn die eigentlich geplante Konzertreihe in Städten wie Bonn oder Braunschweig fiel ebenso aus wie die Europatournee von Anne Clark, für die Maries Partner, der Percussionist Job Verweijen, engagiert gewesen war.

Um den ganzen Text lesen zu können, ist ein Abonnement erforderlich. Klicken Sie hier, um eines zu bestellen.
Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment