passend zum Artikel

Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Jazzfestival

In der Pressemitteilung heißt es: „Trotz hart erarbeiteter und stetig aktualisierter Hygiene- und Sicherheitskonzepte trifft es auch in diesem Lockdown vor allem den Veranstaltungs-Bereich und damit auch uns. Wir sind sehr enttäuscht unser mit viel Liebe erdachtes und trotz Corona-Beschränkungen durchaus hochkarätiges Programm in diesem Jahr nicht präsentieren zu können und dennoch voller Hoffnung auf ein umso außerordentlicheres Jazzfest in 2021.“

Die bereits erworbenen Karten können gegen Erstattung des Kaufpreises an den entsprechenden Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Das Organisationsteam bedankt sich bei all denjenigen, die sich dazu entschließen sich ihre Tickets nicht erstatten zu lassen! Diese zusätzlichen Einnahmen kommen vollständig den für das diesjährige Festival eingeplanten Künstlern zugute!

Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.