Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Händel Festspiele Göttingen

Verblüffende Orte, ausgefallene Besetzungen, im wahrsten Sinne des Wortes unerhörte Darbietungen.
Was diesen Mini-Konzerten gemeinsam ist: Sie tragen die Musik Georg Friedrich Händels aus den Konzertsälen und Theaterhäusern mitten hinein in die Stadt. Sie stoßen auf offene Ohren, weil sich ihnen niemand verschließen kann. Sie sind ein festlicher Auftakt in den Tag; sie tragen auf ihre Weise dem Umstand Rechnung, dass Göttingen elf Tage im Jahr fest in Händel-Hand ist.

Ab sofort rund um die Uhr. Und: Sie sind kostenfrei.

Freitag, 13.05. 8.30 Uhr St. Jacobi-Kirche 
Samstag, 14.05. 8.30 Uhr St. Johannis-Kirche
Montag, 16.05. 8.30 Uhr St. Jacobi-Kirche
Dienstag, 17.05. 8.30 Uhr St. Jacobi-Kirche
Mittwoch, 18.05. 8.30 Uhr St. Jacobi-Kirche 
Freitag, 20.05. 8.30 Uhr St. Johannis-Kirche und 9.00 Uhr St. Jacobi-Kirche

Kommentare powered by CComment

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.