Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Händel Festspiele Göttingen

Kaum jemand führt einem diesen geschmackvollen Zusammenklang derart deutlich vor Augen wie Georg Friedrich Händel selbst. So wenig man über sein Privatleben weiß: Seine Leidenschaft fürs Essen ist hinreichend dokumentiert.
Wenn er in seiner Wahlheimat, der britischen Hauptstadt, dinieren ging, pflegte er gern die komplette Speisekarte zu bestellen. Selbstverständlich geht es auch mit Finesse statt Völlerei, in jedem Fall aber zollen die Händel Festspiele auch seinem Faible für feine Küche und Klänge Tribut: mit der neuen Lunchkonzert-Reihe, der musikalischen Mittagspause, moderiert von Jochen Schäfsmeier.

Lassen Sie sich das Amuse-Gueule auf der Zunge zergehen; kosten Sie abendliche Darbietungen schon einmal vor! Auf den Punkt abgeschmeckt, voll kochender Leidenschaft: ein gratis Genuss.

Freitag, 13.05. 12.30 Uhr Neues Rathaus Kantine
Donnerstag, 19.05. 12.30 Uhr
Nabel
Freitag, 20.05. 12.30 Uhr
St. Jacobi-Kirche

Kommentare powered by CComment

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.