Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

September,
2020
September 2020
01. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • 4. Juli bis 3. September

    Galerie Ahlers
    Gudrun Brüne
    Malerei

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Gudrun Brünes Œuvre umfasst Menschen-, Puppen-, Masken- und Landschaftsbilder in Form von Aquarellen, Grafiken, Zeichnungen und Gemälden, die in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland regelmäßig präsentiert werden.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

02. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • 4. Juli bis 3. September

    Galerie Ahlers
    Gudrun Brüne
    Malerei

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Gudrun Brünes Œuvre umfasst Menschen-, Puppen-, Masken- und Landschaftsbilder in Form von Aquarellen, Grafiken, Zeichnungen und Gemälden, die in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland regelmäßig präsentiert werden.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

03. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • 4. Juli bis 3. September

    Galerie Ahlers
    Gudrun Brüne
    Malerei

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Gudrun Brünes Œuvre umfasst Menschen-, Puppen-, Masken- und Landschaftsbilder in Form von Aquarellen, Grafiken, Zeichnungen und Gemälden, die in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland regelmäßig präsentiert werden.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

04. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

05. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

06. September 2020
  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

07. September 2020
  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

08. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

09. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

10. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

11. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

12. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

13. September 2020
  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • bis zum 13. September

    Jacobikirche
    Walter Green: Skulpturen

    green-skulpturen (2).jpg  

    frei  

    Sein Markenzeichen ist die Wiederverwendung alter Hölzer: Fachwerkbalken aus abgebrochenen Häusern, Dalben, ehemals in den Hafengrund gerammt zum Befestigen von Schiffen, entsorgte Brückenbohlen und Eisenbahnschwellen. Aus diesen ausgedienten Hölzern legt Green seine Skulpturen frei.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

14. September 2020
15. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

16. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

17. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

18. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • Freitag, 18. September 2020 19:00

    Kulturzentrum KAZ
    KAZ & Galerie Art Supplement
    Harald Kijewski

    Kunst im Mikrokosmos

    Ausstellung Kijewski200b.jpg

    frei

    Durch mikroskopisch digitales Design gelingt dem Künstler das Sichtbarmachen des Unsichtbaren

19. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • 18.9. bis 16.10.2020

    Kulturzentrum KAZ
    KAZ & Galerie Art Supplement
    Harald Kijewski
    Kunst im Mikrokosmos

    Ausstellung Kijewski200b.jpg  

    frei  

    Durch mikroskopisch digitales Design gelingt dem Künstler das Sichtbarmachen des Unsichtbaren

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

20. September 2020
  • bis zum 20. September

    Galerie Alte Feuerwache
    Augen-Blicke eines Hobbyfotografen regional und darüber hinaus
    Fotos von Rolf Vieten

    augenblicke200.jpg  

    Der ehemalige Oberstadtdirektor der Stadt Göttingen Rolf Vieten fotografiert seit vielen Jahren.

  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

21. September 2020
  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • 18.9. bis 16.10.2020

    Kulturzentrum KAZ
    KAZ & Galerie Art Supplement
    Harald Kijewski
    Kunst im Mikrokosmos

    Ausstellung Kijewski200b.jpg  

    frei  

    Durch mikroskopisch digitales Design gelingt dem Künstler das Sichtbarmachen des Unsichtbaren

22. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • 18.9. bis 16.10.2020

    Kulturzentrum KAZ
    KAZ & Galerie Art Supplement
    Harald Kijewski
    Kunst im Mikrokosmos

    Ausstellung Kijewski200b.jpg  

    frei  

    Durch mikroskopisch digitales Design gelingt dem Künstler das Sichtbarmachen des Unsichtbaren

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

23. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • 18.9. bis 16.10.2020

    Kulturzentrum KAZ
    KAZ & Galerie Art Supplement
    Harald Kijewski
    Kunst im Mikrokosmos

    Ausstellung Kijewski200b.jpg  

    frei  

    Durch mikroskopisch digitales Design gelingt dem Künstler das Sichtbarmachen des Unsichtbaren

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

24. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • 18.9. bis 16.10.2020

    Kulturzentrum KAZ
    KAZ & Galerie Art Supplement
    Harald Kijewski
    Kunst im Mikrokosmos

    Ausstellung Kijewski200b.jpg  

    frei  

    Durch mikroskopisch digitales Design gelingt dem Künstler das Sichtbarmachen des Unsichtbaren

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

25. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • 18.9. bis 16.10.2020

    Kulturzentrum KAZ
    KAZ & Galerie Art Supplement
    Harald Kijewski
    Kunst im Mikrokosmos

    Ausstellung Kijewski200b.jpg  

    frei  

    Durch mikroskopisch digitales Design gelingt dem Künstler das Sichtbarmachen des Unsichtbaren

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

26. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • 18.9. bis 16.10.2020

    Kulturzentrum KAZ
    KAZ & Galerie Art Supplement
    Harald Kijewski
    Kunst im Mikrokosmos

    Ausstellung Kijewski200b.jpg  

    frei  

    Durch mikroskopisch digitales Design gelingt dem Künstler das Sichtbarmachen des Unsichtbaren

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

27. September 2020
  • 4. September bis 4. Oktober 2020

    Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
    Online-Ausstellung
    Greta Mindermann-Lynen «suchen und finden»
    Fotografische Collagen und Skulpturen

    Egbergt Krause-Wessel_200.jpg  

    In vielen ihrer neuen Arbeiten greift sie frühere Aufnahmen auf und be arbeitet sie oft mittels Collagetech niken zu abstrakten Bildwerken. In ihren Skulpturen geht es um Formenfindung im Stein oder Holz, um Freilegen und Vordringen zur letztlich gültigen Gestalt.

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • bis zum 27. September

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Vergiss deinen Namen nicht
    Die Kinder von Auschwitz

    vergissdeinennamennicht200.jpg  

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung vom NS-Faschismus

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

28. September 2020
  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • 18.9. bis 16.10.2020

    Kulturzentrum KAZ
    KAZ & Galerie Art Supplement
    Harald Kijewski
    Kunst im Mikrokosmos

    Ausstellung Kijewski200b.jpg  

    frei  

    Durch mikroskopisch digitales Design gelingt dem Künstler das Sichtbarmachen des Unsichtbaren

29. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • 18.9. bis 16.10.2020

    Kulturzentrum KAZ
    KAZ & Galerie Art Supplement
    Harald Kijewski
    Kunst im Mikrokosmos

    Ausstellung Kijewski200b.jpg  

    frei  

    Durch mikroskopisch digitales Design gelingt dem Künstler das Sichtbarmachen des Unsichtbaren

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

30. September 2020
  • 4. Juli bis 3. Oktober

    Galerie Ahlers
    Exklusiv bei Galerie Ahlers
    verlängert! Albert Schöpflin
    Chelsea Hotel, New York - Fotos 1969-1971

    galerie-ahlers-chelsea-hotel-new-york28.jpg  

    Der Fotograf und Dokumentarfilmer Albert Schöpflin, genannt Scopin hielt in den 1970er Jahren viele einzigartige Momente der Stars in ihrem ganz privaten Umfeld fest.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • 18.9. bis 16.10.2020

    Kulturzentrum KAZ
    KAZ & Galerie Art Supplement
    Harald Kijewski
    Kunst im Mikrokosmos

    Ausstellung Kijewski200b.jpg  

    frei  

    Durch mikroskopisch digitales Design gelingt dem Künstler das Sichtbarmachen des Unsichtbaren

  • bis zum 16. Mai 2021

    Städtisches Museum
    100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen
    Händel_Göttingen_1920

    haendel100jahre (200).JPG  

    frei  

    Von einem lokalen Projekt zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.