Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

paul-trempnau

 

 

Paul Trempnau

Schauspieler, Deutsches Theater

Paul Trempnau wurde 1993 in Berlin geboren. Von 2016 bis 2020 studierte er Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. In den Spielzeiten 2018/19 und 2019/20 gehört er zum Schauspielstudio des Schauspiel Leipzig. Seit der Spielzeit 2020/21 ist er am Deutschen Theater Göttingen engagiert.

Was muss weit entfernt sein?
»Die Fleischtheke!«



Erstellt bzw. geändert: 2021-12-04 05:45:21

Produktionen mit Paul Trempnau:

19. Februar 2022 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Hiob
Roman eines einfachen Mannes von Joseph Roth

Tickets
Rezension des Kulturbüros
«Regisseur Matthias Reichwald vertraut in seiner Bearbeitung des Romans auf die erzählerische Kraft des Prosatextes. Die Zärtlichkeit, die in der Sprache Joseph Roths immer mitschwingt und mit der er liebevoll seine Figuren betrachtet, überträgt sich auch auf die Inszenierung, in der die Figuren einander und sich selbst immer wieder anders wahrnehmen und von Stimmungen erfasst werden, die sie bewegen. (Tina Fibiger)»

————————————
4. Februar 2022 - DT1 (Deutsches Theater)i>
wagner - der ring des nibelungen
(a piece like fresh chopped eschenwood) recomposed by Thomas Köck

Tickets

————————————
3. Februar 2022 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Pop Up (Play)
Versuchsanordnung von Bastian Dulisch und Gerhard Willert

Tickets

————————————
22. Januar 2022 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Die Räuber
Von Friedrich Schiller

Tickets
Rezension des Kulturbüros
————————————
21. Januar 2022 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Der Riss durch die Welt
170 Fragmente einer gescheiterten Unterhaltung von Roland Schimmelpfennig

Tickets
Rezension des Kulturbüros
«Scheinbar höflich und bisweilen charmant und ironisch verpackt wird das geheuchelte Interesse, mit dem sich auf der Bühne des Deutschen Theaters zwei Paare begegnen. (Tina Fibiger)»

————————————
30. November 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Der Riss durch die Welt
170 Fragmente einer gescheiterten Unterhaltung von Roland Schimmelpfennig

Tickets
Rezension des Kulturbüros
«Scheinbar höflich und bisweilen charmant und ironisch verpackt wird das geheuchelte Interesse, mit dem sich auf der Bühne des Deutschen Theaters zwei Paare begegnen. (Tina Fibiger)»

————————————
25. November 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Fällt aus! Pop Up (Play)
Versuchsanordnung von Bastian Dulisch und Gerhard Willert

————————————
21. November 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Hiob
Roman eines einfachen Mannes von Joseph Roth

Tickets
Rezension des Kulturbüros
«Regisseur Matthias Reichwald vertraut in seiner Bearbeitung des Romans auf die erzählerische Kraft des Prosatextes. Die Zärtlichkeit, die in der Sprache Joseph Roths immer mitschwingt und mit der er liebevoll seine Figuren betrachtet, überträgt sich auch auf die Inszenierung, in der die Figuren einander und sich selbst immer wieder anders wahrnehmen und von Stimmungen erfasst werden, die sie bewegen. (Tina Fibiger)»

————————————
20. November 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Hiob
Roman eines einfachen Mannes von Joseph Roth

Tickets
Rezension des Kulturbüros
«Regisseur Matthias Reichwald vertraut in seiner Bearbeitung des Romans auf die erzählerische Kraft des Prosatextes. Die Zärtlichkeit, die in der Sprache Joseph Roths immer mitschwingt und mit der er liebevoll seine Figuren betrachtet, überträgt sich auch auf die Inszenierung, in der die Figuren einander und sich selbst immer wieder anders wahrnehmen und von Stimmungen erfasst werden, die sie bewegen. (Tina Fibiger)»

————————————
20. November 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Fällt aus! Die Räuber
Von Friedrich Schiller
Rezension des Kulturbüros
————————————
27. Oktober 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Die Räuber
Von Friedrich Schiller
Rezension des Kulturbüros
————————————
23. Oktober 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Hiob
Roman eines einfachen Mannes von Joseph Roth

Tickets
Rezension des Kulturbüros
«Regisseur Matthias Reichwald vertraut in seiner Bearbeitung des Romans auf die erzählerische Kraft des Prosatextes. Die Zärtlichkeit, die in der Sprache Joseph Roths immer mitschwingt und mit der er liebevoll seine Figuren betrachtet, überträgt sich auch auf die Inszenierung, in der die Figuren einander und sich selbst immer wieder anders wahrnehmen und von Stimmungen erfasst werden, die sie bewegen. (Tina Fibiger)»

————————————
29. September 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Pop Up (Play)
Versuchsanordnung von Bastian Dulisch und Gerhard Willert

————————————
28. September 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Die Räuber
Von Friedrich Schiller
Rezension des Kulturbüros
————————————
21. Juli 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Hiob
Roman eines einfachen Mannes von Joseph Roth

Tickets

————————————
14. Juli 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Die Räuber
Von Friedrich Schiller
Rezension des Kulturbüros
————————————
2. Juli 2021 - DT1 (Deutsches Theater)i>
Die Räuber
Von Friedrich Schiller
Rezension des Kulturbüros
————————————

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.