Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Freitag, 03 Juni 2016 13:29

Jagd auf Lesediplome mit dem Ferienleseclub

geschrieben von

Zum achten Mal nimmt die Stadtbibliothek Göttingen am Julius-Club teil, einem Projekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen, das in 52 öffentlichen Bibliotheken Niedersachsens stattfindet. Julius steht für „Jugend liest und schreibt“.

Vom 10. Juni bis 10. August können sich Jugendliche zwischen elf und 14 Jahren in der Stadtbibliothek für den Sommerleseclub anmelden. Ziel ist es, während der Sommerferien mindestens zwei von 100 für die Club-Mitglieder ausgewählten Romanen zu lesen und zu bewerten. Wer das geschafft hat, wird zur Abschlussparty eingeladen.

Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, gibt es in jeder Woche eine besondere Veranstaltung für die Club-Mitglieder, z. B. ein Improtheater, ein Poetry Slam Workshop mit Tobias Kunze, eine Lesereise mit dem Zug nach Goslar oder ein Ausflug in die St. Johannis Kirche, um dort 4000 Register zu ziehen.

Anmelden kann man sich in der Stadtbibliothek, Thomas-Buergenthal-Haus, Gotmarstraße 8 oder über das Internet. Alle Informationen und Anmeldformulare gibt es unter www.stadtbibliothek.goettingen.de

Hier gibt es den Flyer zum Download

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.