Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot in allen Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte auf der Seite an oder registrieren sich.
A A A

Samuel Hasselhorn

  • Vielleicht ist ja die Stille der absolute Ton. Dieser Moment, wo Melodien, Klänge und Laute zu einem universalen Andachtsraum verschmelzen. Die Stille scheint fast greifbar, nachdem Christoph-Mathias Mueller nach Gustav Mahlers Auferstehungssymphonie den Taktstock niederlegt hat. Aber sie hält nicht lange an. Schon mit dem ersten Bravoruf erheben sich die Zuhörer in der Göttinger Stadthalle spontan von ihren Plätzen. Ihr enthusiastischer Beifall gilt natürlich dem GSO Generalmusikdirektor nach seinem Abschiedskonzert in Göttingen. Doch darin drückt sich noch viel mehr aus, auch das Gefühl, mit diesem Abend ein ganz besonderes Geschenk von Mueller bekommen zu haben. Eine Liebeserklärung an die Musik, an der sie Anteil haben durften. Wie sie in der aufrührenden symphonischen Klangwelt Mahlers zum Ausdruck kommt und in Karol Szymanowskis „Stabat Mater“ ebenso tief bewegt.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.