Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot in allen Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte auf der Seite an oder registrieren sich.
A A A

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Samstag, 15. Februar 2020 19:45 - 21:55

DT1 (Deutsches Theater, Großes Haus)

 

Woyzeck

Nach dem Stück von Georg Büchner

Veranstalter:
Deutsches Theater

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

TicketkaufEs sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden

Link zum Veranstalter

kartenbestellen

 

 

Eintritt: 

2Normalpreis ab € 29,32

2019_Woyzeck.jpg

Michael Frei, Gaia Vogel, Andrea Strube, Rolf Denecke, Marina Lara Poltmann | © Photo Thomas M. Jauk

Mit:

https://www.dt-goettingen.de/stueck/woyzeck/

 

 

Konzept von Robert Wilson
Textfassung von Ann-Christin Rommen und Wolfgang Wiens

»Woyzeck« ist als Bühnenstück von Georg Büchner vielen ein Begriff. Erstmalig in Göttingen ist ab diesem Wochenende die musikalische Variante von »Woyzeck« zu sehen. Tom Waits hat eine Reihe von Liedern zu dem Stück geschrieben. Die Band ›Bloody Blades‹, die Michael Frei, der musikalische Leiter des Deutschen Theater Göttingen, für diese Musik zusammengestellt hat, begleitet die Inszenierung live auf der Bühne. Regie führt Hausregisseurin Antje Thoms.


Der Soldat Woyzeck kämpft um die Existenz seiner jungen Familie. Damit das Auskommen für seine Marie und das gemeinsame Kind gesichert ist, rasiert er seinen Hauptmann und isst ausschließlich Erbsen für die zweifelhaften Experimente des Doktors. Doch die Belastung wird zu groß für Woyzeck. Seine Gedanken geraten außer Kontrolle und er findet sich in einer alptraumhaften Welt wieder. Marie lernt den Tambourmajor kennen und schmeckt die Verheißung eines sorglosen Lebens … Büchner wendete sich in seinem letzten Drama den Mittellosen zu. In kunstvollen Dialogen bewegen sie sich zwischen Leben und Tod. Der amerikanische Komponist Tom Waits verleiht dem Text in seiner Vertonung eine musikalische Tiefe. Seine Lieder unterstreichen das Innenleben der Figuren mit düsterer Melancholie und knarzigen Rhythmen.

Georg Büchner
Am 17. Oktober 1813 in der Nähe von Darmstadt geboren gilt Georg Büchner als Begründer des literarischen Expressionismus. Schon während seines naturwissenschaftlichen Studiums politisierte er sich und musste als Verfasser einer revolutionären Flugschrift 1835 nach Straßburg fliehen. Seine revolutionären Tendenzen finden sich ebenfalls in seinem Dramendebüt »Dantons Tod« wieder, welches im selben Jahr erschien. »Woyzeck« blieb ein Fragment, nachdem Büchner bereits 1837 an den Folgen einer Typhuserkrankung starb und wurde erst im Jahre 1913 uraufgeführt.

Leidenschaftlich aufgeladen, wild und exzessiv ist auch die Stimmung in diesem musikalisch-szenischen Showroom, den Regisseurin Anje Thoms mit ihrem Ensemble in ein finsteres Panoptikum verwandelt. (Tina Fibiger, Kulturbüro Göttingen)

Rezension des Kulturbüros

Podcast zu diesem Termin

Ort:

Informationen zur Barrierefreiheit

ausblenden

Das Deutsche Theater Göttingen bietet über den Seiteneingang des DT-Bistros einen barrierefreien Zugang – auch Besucher, die auf eine Gehhilfe oder einen Rollstuhl angewiesen sind, gelangen so problemlos zur Vorstellung. Vom DT-Bistro erreichen Sie mit dem Fahrstuhl sowohl das DT – 2 als auch das DT – 1. Dort stehen in jeder Vorstellung vier Rollstuhlplätze zur Verfügung. Die Begleitperson eines Rollstuhlfahrers erhält im DT eine Freikarte.

DT1 (Deutsches Theater, Großes Haus)

Theaterplatz 11
37073 Göttingen
http://www.dt-goettingen.de

 

 

 

 

Aufrufe : 70

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.