Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Samstag, 1. August 2020 20:00

Altes Rathaus

 

Der verflixte Beethoven - Felix Reuter

Felix Reuter.jpeg

Link zum Veranstalter

kartenbestellen

 

 

Eintritt: 

Preise: 19 Euro // ermäßigt 13 Euro

Programmflyer Kultursommer 2020 zum Herunterladen

 

 

Was wissen Sie eigentlich über Beethoven?

Schimpfen konnte er vorzüglich: über seine Haushaltshilfen, welche daher ständig wechselten, über schlechtes Essen, über andere Menschen. Er änderte insgesamt 68 Mal seinen Wohnort – vielleicht bekam er daher wenig Besuch? Fragen über Fragen: Warum ist er so wütend über den verlorenen Groschen gewesen? Wer war nun Elise wirklich? Was hat es mit der Mondscheinsonate auf sich? Erleben Sie außerdem, wie bekannteste Werke Beethovens mit wenigen Veränderungen plötzlich nach anderen Komponisten klingen und wieviel in der Musikgeschichte doch geklaut wurde. – Klassik ist verstaubt? Kein bisschen! Pianist Felix Reuter beweist es in seinem außergewöhnlichen Konzert zu Beethovens 250. Geburtstag im Jahr 2020.


Felix Reuter studierte an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar Musikpädagogik und Klavier. Während des Studiums wandte er sich außerdem Band- und Ensembleprojekten verschiedenster Stilrichtungen zu, welche ihn im In- und Ausland gastieren ließen. Seit 2007 tourt er mit seinem musikalischen Kabarettprogramm - ob Solo oder mit großem Orchester- durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Weitere Termine im Göttinger Kultursommer 2020

-

Ort:

Altes Rathaus
Markt 9
37073 Göttingen

 

 

 

Aufrufe : 212

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.