Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Ausstellungsdauer: bis zum 23. August 2020
Öffnungszeiten: Di-So 11-17 Uhr

Kunstverein im Künstlerhaus

Ausstellung

Lena Marie Emrich: Mainly Fair Later

 

KVG_Poster_A3_Emrich-min.jpg

Veranstalter: 

Kunstverein Göttingen

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Facebook-Seite Facebook-Seite
Ticketkauf

Es sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden

Link zum Veranstalter

 

 

Mit Mainly Fair Later (dt.: Später vorwiegend heiter) präsentiert der Kunstverein Göttingen die erste institutionelle Einzelausstellung von Lena Marie Emrich. Der Titel ihrer Ausstellung, verweist auf die Ungewissheit von Prognosen für die Zukunft und trägt gleichzeitig eine vorsichtige Hoffnung in sich. Emrich verwebt in ihren Werken wissenschaftliche Forschungsergebnisse mit einer poetischen Formensprache und untersucht Objekte und Phänomene auf deren ästhetische und gesellschaftliche Bedeutung. Für die Ausstellung kooperiert die Künstlerin mit Oliver Schlenczek und Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Bodenschatz vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen.
 

Lena Marie Emrich (*1991, Göttingen) lebt und arbeitet in Berlin. 2017 schloss sie ihr Studium der Bildhauerei an der Kunsthochschule Weißensee Berlin und der Academy of Fine Arts Warsaw ab. Von 2021 – 2022 ist Emrich Stipendiatin der Villa Minimo des Kunstvereins Hannover.

 

Ort:

Kunstverein im Künstlerhaus
Gotmarstraße 1
37073 Göttingen
http://www.kunstvereingoettingen.de

 

 

Termin eingetragen von: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


  

 

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.