Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Freitag, 23. Oktober 2020 19:00 (Einlass ab 18:45 Uhr)

Altes Rathaus

29. Göttinger Literaturherbst 2020 

Stefanie Sargnagel Dicht

Eröffnungsabend

jackie_thomae_festivalprolog.360x0.jpg

Foto: Apollonia Bitzan
literaturherbst-logo (2).JPG

Veranstalter:

Göttinger Literaturherbst GmbH

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Facebook-Seite Facebook-Seite
Ticketkauf

Tickets für den Literaturherbst gibt es hier online im Ticketshop des Kulturbüros, an allen Reservix-Vorverkaufsstellen, im Büro des Literaturherbstes und an der Abendkasse

ausblenden

Link zum Veranstalter

kartenbestellen

 

 

Eintritt: 

Eintritt 10€ VVK / 11€ AK
Ermäßigt 7€ VVK / 8€ AK

On AIR - Ticket: 18 €

https://literaturherbst-on-air.com

Stichworte:

 

 

Gossenpoesie, Radaumeldungen, Fäkaloffensiven. Was Stefanie Sargnagel macht, ist lustig, brutal, eigensinnig. Es bringt die rechtskonservativen Männer aus der Fassung und ist verdammt populär, denn mit ihren satirisch-sarkastischen, persönlichpolitischen Kurztexten über das einfache Leben, Feminismus und Depression begeistert sie schon lange nicht mehr nur die Wiener Subkultur. Mit Dicht (Rowohlt 2020) dreht sie jetzt die Uhr zurück und legt einen sargnagelschen Coming-of-Age-Roman hin. Die »Junge Eröffnung« des Göttinger Literaturherbstes für alle Fans und To-be-Fans.

29. Göttinger Literaturherbst 2020 – weitere Termine

Freitag, 29. Oktober 2021, 19:00 Uhr
Altes Rathaus
30. Göttinger Literaturherbst 2021
Robert Seethaler: Der letzte Satz (Nachholtermin)
Tickets

Sonntag, 07. November 2021, 19:00 Uhr
PS.Halle Einbeck
30. Göttinger Literaturherbst 2021
Benno Fürmann | Moka Efti Orchester: Der nasse Fisch (Nachholtermin)


Ort:

Altes Rathaus
Markt 9
37073 Göttingen

 

 

 

Aufrufe : 123

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.