Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Sonntag, 18. Oktober 2020 20:00

Citykirche St. Michael

 

Hunting the Squirrel - Ein Barockabend mit dem Duo L'OrO

Duo_Combo_CAM-nb200.jpg

 

 

Eintritt: 

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Bitte beachten Sie, dass für das Konzert die gleichen Hygieneregeln gelten wie für die Gottesdienste. Bitte reservieren Sie bereits vorab ein kostenloses Ticket über  www.katholische-kirche-goettingen.de/ueber-uns/gottesdienste  

 

 

Friederike Merkel (Blockflöten) und Babett Niclas (Harfe) nehmen Sie als als Duo L'OrO mit auf eine Reise in die Musikwelt des 17. Jahrhunderts. Werke aus Frankreich stehen neben Werken aus England und Irland. Spanische Klänge kommen in den Dialog mit Liedern der sefardischen Juden. Es erklingen italienische Kompositionen sowie Musik aus einer Liedersammlung des Bischofs von Trujillo (Peru).

All diese Musik stammt aus ein und derselben Zeit und ist doch so unterschiedlich in Klang und Form. So unterschiedlich und doch auch ähnlich, nicht wahr? Diese Gemeinsamkeiten und Unterschiede hörbar zu machen, ist dem Duo ein Anliegen. Denn gerade dort liegt die berauschende Vielfalt der Barockmusik, über die wir heute nur staunen können.

Hunting the squirrel (Das Eichhörnchen jagen), der Titel des Programms, ist einem Tanzstück des englischen Meisters John Playford entlehnt und darf an diesem Abend gern symbolisch verstanden werden. Denn während das Duo versucht das Eichhörnchen – die wahre Barockmusik- einzufangen, ist doch vielmehr die Jagd durch die musikalischen Landschaften des 17. Jahrhunderts interessant, als der tatsächliche Fang.

-

Ort:

Citykirche St. Michael
Turmstr. 6
37073 Göttingen

 

 

 

Aufrufe : 65

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.