Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Freitag, 19. Februar 2021 17:00
19. Februar bis 21. März 2021

Internet


Torhaus-Galerie: Ausstellungseröffnung
 

Birte Körbel «... in Bewegung Stille leben»

koerbel.JPG

Kulturticket: Bitte eine Auswahl treffen

Eintritt frei

Veranstalter:

Göttinger Verschönerungsverein

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf Es sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden

http://www.stein-bild-bk.de/

https://goettinger-verschoenerungsverein.de/koerbel/

Stichworte:

 

 

Die Hoffnung, dass die erste Ausstellung aus dem Programm der TORHAUS-GALERIE am Stadtfriedhof in diesem Jahr vor Publikum gezeigt werden kann, hat sich leider zerschlagen. Das öffentliche kulturelle Leben ist weiterhin eingeschränkt, und die Folge ist eine Absage aller Programmpunkte im ersten Quartal.

Erfreulich dagegen ist, dass die Arbeiten der Künstlerin Birte Körbel zumindest online zu sehen sind. Schon rechtzeitig hatte sich die in Güntersen lebende und arbeitende Malerin und Steinbildhauerin damit vertraut gemacht, dass eine reale Ausstellung in der TORHAUS-GALERIE wohl nicht möglich sein wird und deshalb eine virtuelle Präsentation vorbereitet. Die ausgebildete Kunstlehrerin und freischaffende Künstlerin gibt auf diese Weise einen Überblick über ihr Schaffen.

Ursprünglich stand die Malerei im Mittelpunkt ihrer Arbeit, später aber hat Birte Körbel die Steinbildhauerei für sich entdeckt. Thüster Kalkstein, Carrara Marmor und Feldsteine sind ihre bevorzugten Materialien. Die Künstlerin bearbeitet sie per Hand rundherum mit Spezialwerkzeugen, bis sich die von ihr gewünschte Form herausbildet. Für sie ist jeder Stein eine neue Herausforderung.

In der Malerei überwiegt bei ihr die Mischtechnik unter Verwendung von Aquarell, Acryl, Pastell, Guache und Spachtelmasse. Die gemalten Kunstwerke der Birte Körbel laden ein zum Nachdenken, zum Verweilen und zum Träumen.

Die Ausstellung „in Bewegung Stille leben“ wird wie geplant am Freitag, 19. Februar, zu gewohnter Stunde um 17 Uhr freigeschaltet werden. Zu sehen ist die vierte virtuelle Ausstellung der TORHAUS-GALERIE unterwww.goettinger-verschoenerungsverein.de/koerbel.


Rezension des Kulturbüros


Ort:

Internet

Internet

 

 

 

Aufrufe : 405

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.