Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Ausstellungsdauer: 4. Juni bis 4. Juli 2021
Öffnungszeiten: Fr– So: 15.00 – 17.00 Uhr

Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof

Erhart Schröter «Farbe schafft Räume»

 

koerbel.JPG

Veranstalter: 

Göttinger Verschönerungsverein

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf Es sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden

Link zum Veranstalter

 

 

Eintritt: 

Eintritt frei

Die Ausstellung „Farbe schafft Räume“, die Erhart Schröter mit viel Elan für die TORHAUS-GALERIE am Stadtfriedhof konzipiert hatte, muss erneut digital gezeigt werden. Dennoch werden die großformatigen abstrakten Arbeiten in Acrylmalerei auch auf diese Weise erfahrbar, zumal der Künstler sie in ungewohnter Weise präsentiert. Er hatte die Idee, die Bilder zweifach zu zeigen: einmal das Original und daneben einen in gleicher Größe gewählten Ausschnitt daraus. Damit eröffnet er den Betrachtern neue Perspektiven und ungewohnte Seh-Erlebnisse.

Natürlich kann die Eigenschaft des verwendeten Materials online nicht so lebhaft erspürt werden wie im direkten Kontakt mit den Werken. Die jeweilige spezielle Struktur des unterschiedlichen Malgrundes ist zwar erkennbar, aber auch nur, wenn man genau hinschaut und sich mit dem Werk intensiv auseinandersetzt. Der Rückgriff auf eine digitale Präsentation muss also nicht unbedingt nur Verlust bedeuten.

Die Ausstellung „Farbe schafft Räume“ von Erhart Schröter wird am Freitag, 4. Juni, pünktlich um 17 Uhr freigeschaltet und ist bis Sonntag, 4. Juli, unter www.goettinger-verschoenerungsverein.de/e_schroeter im Netz zu sehen.

Ganz ausfallen muss das im Rahmen der Ausstellung geplante musikalische Porträt, das Hanna Carlson, Gesang, und Gregor Kilian, Klavier, anlässlich des 25. Todestages von Ella Fitzgerald am 13. Juni in der TORHAUS-GALRIE gestalten wollten. Und ebenso abgesagt werden muss auch das Konzert des Jugend-Symphonie-Orchesters am Sonntag, 4. Juli. Christian Simonis, ehemaliger Chefdirigent des GSO, hatte bereits zugesagt, das umfangreiche Programm der jungen Musikerinnen und Musiker persönlich vorzustellen und zu moderieren.

Stichworte:


Ort:

Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
Kasseler Landstraße 1
37081 Göttingen

 

 

 

 


Hier finden Sie weitere Informationen im Internet:
www.erhartschroeter.de

  

 

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.