Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Donnerstag, 18. März 2021 20:00

Internet

Eine Veranstaltung des Literarisches Zentrums 

Online-Lesung mit Anna Bers: »Frauen | Lyrik«

Von Hrotsvit bis Heinz Ehrhardt

Nielsen_Madame_01cSofie_Amalie_Klougart_bigsize.jpg

Foto © Privat

Veranstalter:

Literarisches Zentrum

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Facebook-Seite Facebook-Seite
Ticketkauf

Tickets sind im Ticketshop des Kulturbüros, über alle Reservix-Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse erhältlich.

ausblenden

Link zum Veranstalter

 

 

Eintritt: 

Die Zugangsmöglichkeiten zum Stream erfahren Sie auf der Homepage des Literarischen Zentrums

Stichworte:

 

 

Manche Anthologien, sagt Insa Wilke im Deutschlandfunk über den 900-Seiten-Wälzer FRAUEN | LYRIK. Gedichte in deutscher Sprache (Reclam 2020), werden zu Epochenbüchern – und diese hier sei genau so eine. Denn die Herausgeberin Anna Bers, Mitarbeiterin an der Uni Göttingen, versammelt nicht nur Texte von Frauen aus dem 9. bis ins 21. Jhdt., von Roswitha von Gandersheim und Hildegard von Bingen bis zu May Ayim und Lady Bitch Ray. Sie eröffnet mit ihrer klugen, multiperspektivischen Komposition des Bands, der Gedichte von Schreibenden aller Geschlechter einbezieht, einen neuen Blick auf Lyrik nicht nur von, sondern auch über und unter Frauen. Damit bricht Bers die eher als konservativ geltende Form der Anthologie auf – und schreibt damit, wie Insa Wilke resümiert, Kulturgeschichte.

Es moderiert Peer Trilcke, aus dem Band liest Imme Beccard.


Ort:

Internet

Internet

 

 

 

Aufrufe : 232

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.