Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Sonntag, 18. Juli 2021 18:00

Klosterkirche Nikolausberg


Kulturkirche 2021
 

Konzert: François Couperin »Leçons de Ténèbres«

kulturkirche-decke-farbig-Düker.jpeg

Kulturticket: Bitte eine Auswahl treffen

Veranstalter:

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nikolaus, Nikolausberg

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf Es sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden


Eintrag in der Künstlerdatenbank:

Laura Frey, Viola da Gamba
Jochen Faulhammer, Orgel
Andreas Düker, Laute,
Anna Nesyba, Sopran

 

 

„Eh was! Sie sitzt einsam, diese Stadt ist so bevölkert. Sie ist wie eine Witwe! Groß unter den Nationen, souverän unter den Staaten, sie wird zur Knechtschaft reduziert! Sie weint in der Nacht, und ihre Wangen sind mit Tränen bedeckt; Von allen, die sie liebten, tröstet sie niemand. Alle ihre Freunde wurden ihr untreu, sie wurden ihre Feinde“. (Beginn der ersten Lektion).

Am 18. Juli ist nach dem jüdischen Kalender der 9. Tag im Monat Aw. Es ist der Gedenktag der Zerstörung des Tempels. Der Prophet Jeremia ist Zeitgenosse der Zerstörung, er beklagt sie in seinen Klageliedern.

François Couperin (1668-1733) hat die Klagelieder vertont. Die drei Leçons de Ténèbres zeichnen sich bei aller kontemplativen Schlichtheit durch eine besonders berührende Emotionalität aus. Wir möchten deshalb eine Auswahl der Vertonungen von Couperin und M.-R. Delalande am jüdischen Gedenktag zur Trauer um die Zerstörung des Tempels in Nikolausberg aufführen.

Zu diesem Konzert möchten wir auch die Mitglieder der jüdischen Gemeinde in Göttingen herzlich einladen.


Ort:

Klosterkirche Nikolausberg
Augustinerstraße 17
37077 Göttingen

 

 

 

Aufrufe : 168

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.