Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Samstag, 18. September 2021 18:00 - 22:00

DT1 (Deutsches Theater, Großes Haus)

Internationale Händel-Festspiele 2021 

Georg Friedrich Händel: Rodelinda (HWV 19)

Dramma per musica in drei Akten

haendel100jahre (2).JPG

Veranstalter:

Internationale Händel-Festspiele Göttingen GmbH

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf

Der Mitgliedervorverkauf startet am 20. Januar 2018 um 9 Uhr.

Der öffentliche Vorverkauf startet am 29. Januar 2018 und 9 Uhr

In Göttingen sind Karten exklusiv beim GT Ticketservice, der Tourist-Information im Alten Rathaus und dem Deutschen Theater Göttingen erhältlich.

Außerhalb Göttingens sind Eintrittskarten bei allen an Reservix angeschlossenen Vorverkaufsstellen in Deutschland erhältlich.

Im Internet sind Eintrittskarten über den Ticketshop des Kulturbüros erhältlich.

Abendkasse Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Ermäßigungen gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises: Schüler, Studierende (bis 27 Jahre), Freiwilligendienstleistende sowie Erwerbslose und Schwerbehinderte (ab 80 %) erhalten im Vorverkauf sowie an der Tages- und Abendkasse  rmäßigungen.
Last-Minute-Tickets bieten wir unter Vorlage des Azubi-Kulturtickets und für Studierende ab 15 Min. vor Beginn der Veranstaltung an. Oper: 15 €; Konzerte in der Stadthalle: 10 €; andere Konzerte in Göttingen und der Region: 5 €

Kulturticket Studierende der Georg-August-Universität Göttingen mit gültigem Studienausweis erhalten an der Abendkasse freien Eintritt sowie ein kostenloses Ticket für Bustransfers.
Bei ausverkauften Veranstaltungen ist ein Kontingent von 5 Karten reserviert (Stadthalle: 10 Karten; ausgenommen Premiere). Es können keine Reservierungen vorgenommen werden.

NDR Kultur Karten-Inhaber erhalten bei Bestellung über das Festspielbüro und im NDR Ticketshop Hannover 10 % Ermäßigung. Weitere Informationen zur NDR Kultur Karte finden Sie im Internet unter www.ndrkulturkarte.de.

Abo Musikstadt Göttingen Die Opernvorstellung am 20. Mai ist auch Teil des Abos Musikstadt Göttingen. Verkauf über das Deutsche Theater Göttingen. Infos und Konditionen unter hndl.de/musikstadt

ausblenden

Link zum Veranstalter

kartenbestellen

 

 

Eintritt: 

Tickets von 55 € bis 135 €


Eintrag in der Künstlerdatenbank:

Stichworte:

 

 

Mit ihr fing 1920 alles an: Rodelinda, die gefühlvolle, liebende Ehefrau, die ihrem Mann über den (vermeintlichen) Tod hinaus die Treue hält. Sie ist die Titelheldin der Händel-Oper, die die Festspielgeschichte begründen sollte. Mit dem expressionistischen Bühnenbild von Paul Thiersch und der Regie von Christine Hoyer-Masing stand die erste wiederaufgeführte Händel-Oper mit beiden Beinen fest in ihrer Zeit. Trotzdem – oder gerade deshalb – war sie gleichzeitig ein wegweisender Moment der Musikgeschichte: Mit der Wiederentdeckung des Opernwerks Händels nach fast 200 Jahren revolutionierten die Mitstreiter*innen um Oskar Hagen das Opernrepertoire weltweit und läuteten die „Göttinger Händel-Renaissance“ ein.

Es sind wahrlich historische Fußstapfen, in die Dorian Dreher und Hsuan Huang, Gewinner*innen des Regieteamwettbewerbs, treten, wenn sie 100 Jahre später ihre Version der Rodelinda auf die Bühne des Deutschen Theaters Göttingen bringen. Der Krieg in der Lombardei, in dem die Oper spielt, ist zwar nicht unserer, die Geschichte hat mit ihrem intriganten Spiel um Liebe, Eifersucht, Erpressung und „Fake News“ jedoch viele Bezüge in die heutige Zeit. Musikalisch ist diese Oper ohnehin ein „Leckerbissen“: Auf dem Höhepunkt seiner Meisterschaft komponierte Händel 1724/25 eines seiner stärksten Werke.

Händel: Rodelinda – weitere Termine

Sonntag, 19. September 2021, 15:00 Uhr
DT1 (Deutsches Theater, Großes Haus)
Internationale Händel-Festspiele 2021
Georg Friedrich Händel: Rodelinda (HWV 19) (Zum letzten Mal)
Dramma per musica in drei Akten
Tickets


Ort:

DT1 (Deutsches Theater, Großes Haus)
Theaterplatz 11
37073 Göttingen

 

 

 

Aufrufe : 41

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.