Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Dienstag, 30. November 2021 20:00

Literarisches Zentrum

 

Esther Becker, Lisa Krusche und Dalibor Marković »Debütant:innenball«

vesper.png

kartenbestellen

Kulturticket: Bitte eine Auswahl treffen

Veranstalter:

Literarisches Zentrum

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Facebook-Seite Facebook-Seite
Ticketkauf

Tickets sind im Ticketshop des Kulturbüros, über alle Reservix-Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse erhältlich.

ausblenden

Stichworte:

 

 

Wieder einmal wollen wir einen Debütant:innenball feiern! Auch in dieser Runde haben wir drei Autor:innen eingeladen, deren erste Romane so unterschiedlich wie spektakulär sind: Die Dramatikerin Esther Becker verfasst mit ihrem Roman-Erstling Wie die Gorillas (Verbrecher 2021) »eine Biografie über Körperlichkeiten« – darüber, wie Frauenkörper gesellschaftlich bewertet werden. Lisa Krusche schreibt in Unsere anarchistischen Herzen (S. Fischer 2021) über zwei junge Frauen, die auf dem Land ihren Platz in der Welt suchen. Knallhart wie berührend erzählt sie von Herausforderungen und Konflikten, sprachlich authentisch wie kunstvoll. Spoken-Word-Lyriker Dalibor Marković bewegt sich auf Kafkas Spuren, erzählt von einer sich in den Wäldern rumtreibenden Pappel (Voland &Quist 2021), die mehr über die Lebensumstände verrät, als es der Schriftsteller seinerzeit wissen konnte.

Den fulminanten Ball moderiert Hanna Sellheim.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch die Crespo Foundation und die Kampagne #zweiterfrühling im Rahmen des Rettungspakets »Neustart Kultur«


Ort:

Literarisches Zentrum
Düstere Straße 20
37073 Göttingen

 

 

 

Aufrufe : 100

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.