Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Montag, 16. Mai 2022 18:00

Bremers Weinkellerei am Wall


Internationale Händel-Festspiele 2022
 

Lesung, Wein & Musik

haendel2022_450.jpg

kartenbestellen

 

39 €

Veranstalter:

Internationale Händel-Festspiele Göttingen GmbH

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf

Der Mitgliedervorverkauf startet am 20. Januar 2018 um 9 Uhr.

Der öffentliche Vorverkauf startet am 29. Januar 2018 und 9 Uhr

In Göttingen sind Karten exklusiv beim GT Ticketservice, der Tourist-Information im Alten Rathaus und dem Deutschen Theater Göttingen erhältlich.

Außerhalb Göttingens sind Eintrittskarten bei allen an Reservix angeschlossenen Vorverkaufsstellen in Deutschland erhältlich.

Im Internet sind Eintrittskarten über den Ticketshop des Kulturbüros sowie unter www.haendel-festspiele.de erhältlich.

VVK-Stellen: Eintrittskarten sind bei allen an CTS Eventim angeschlossenen Vorverkaufsstellen in Deutschland erhältlich.
In Göttingen sind Karten exklusiv beim GT-Ticketservice, der Tourist-Information und dem Deutschen Theater Göttingen erhältlich.

Abendkasse Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Ermäßigungen gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises: Schüler, Studierende (bis 27 Jahre), Freiwilligendienstleistende sowie Erwerbslose und Schwerbehinderte (ab 80 %) erhalten im Vorverkauf sowie an der Tages- und Abendkasse  Ermäßigungen

Kulturticket Studierende der Georg-August-Universität Göttingen mit gültigem Studienausweis erhalten an der Abendkasse freien Eintritt sowie ein kostenloses Ticket für Bustransfers.
Bei ausverkauften Veranstaltungen ist ein Kontingent reserviert (ausgenommen Premiere).

NDR Kultur Karten-Inhaber erhalten bei Bestellung über das Festspielbüro und im NDR Ticketshop Hannover 10 % Ermäßigung. Weitere Informationen zur NDR Kultur Karte finden Sie im Internet unter www.ndrkulturkarte.de.

 

ausblenden

Erik Bosgraaf – Blockflöte

Stichworte:

 

 

Textzeilen, die fließen wie Rebensaft. Wein, der uns berauscht wie ein gutes Konzert. Klänge, die ein Gedicht sind. All das und all inclusive bietet Lesung, Wein & Musik.

Zu Gast ist diesmal „einer der strahlkräftigsten Virtuosen seiner Zunft“ (Eckhard Weber, concerti): Erik Bosgraaf. Neue Horizonte stets im Blick rock te er drei Einspielungen von Echos Minor, musizierte mit Jazz-Größen und inszeniert seit 2002 theatrale Multimedia-Projekte. Apropos: Natürlich bekommt auch Bosgraaf erlesene Unterstützung vom Deutschen Theater Göttingen.

Blockflöten erfreuten sich im London des frühen 18. Jahrhunderts fast ebenso großer Beliebtheit wie Händels Opern, weswegen sie fast ausnahmslos für Soloblockflöte bearbeitet und gedruckt wurden – daheim erlebbar für alle. Bosgraaf führt diese „Ein- Mann-Opern“ eindrucksvoll vor Ohren.

Besonders gut zergehen sie auf der Zunge, weil in Bremers Weinkellerei am Wall das edle Nass bereits in siebter Generation verköstigt wird. Zu Recht ist sie Stammsitz unserer geschmackvollen Eventreihe.

Händel-Festspiele – weitere Termine


Ort:

Bremers Weinkellerei am Wall
Obere Karspüle 42
37073 Göttingen

 

 

 

Aufrufe : 153

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.