Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Sonntag, 25. Februar 2018 20:00

St. Johanniskirche


 

Beethoven: C-Dur-Messe / Christus am Ölberg

Die Göttinger Stadtkantorei, Photo: © Daniel Fuchs

kartenbestellen

Kulturticket: Bitte eine Auswahl treffen

Tickets von 12.00 € bis 29.00 €

Veranstalter:

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf Es sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden


Eintrag in der Künstlerdatenbank:

Stichworte:

 

 

Beethoven stand zur Zeit der Komposition seiner ersten Messvertonung unter dem Vorbild der von seinem Lehrer Joseph Haydn komponierten Messen, die er als »unnachahmliche Meisterstücke« ansah und während seiner Kompositionsarbeit auch studierte. Dies findet seinen Ausdruck darin, dass Beethovens Skizzen zum Gloria seiner C-Dur-Messe, wie im Jahre 1991 der Musikwissenschaftler McGrann und unabhängig von ihm auch Alan Tyson entdeckte, auch zwei Stellen aus Haydns Schöpfungsmesse enthalten.

"Christus am Ölberge", Beethovens erste größere Komposition auf dem Gebiet der geistlichen Vokalmusik, steht heute im Schatten berühmterer Werke. Zu Lebzeiten des Komponisten und weit darüber hinaus fand sich das Oratorium häufig auf dem Programm. Schon früh gab es Übersetzungen des Librettos, es erfolgten auch in Frankreich und England zahlreiche Aufführungen. Der Stoff war im 19. Jahrhundert beliebt, wurde von führenden Dichtern und Literaten behandelt und zum Teil auf kühne Weise umgedeutet.


Ort:

St. Johanniskirche
Johanniskirchhof 1
37073 Göttingen

 

 

 

Aufrufe : 610

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.