Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot in allen Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte auf der Seite an oder registrieren sich.
A A A

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Sonntag, 26. Januar 2020 17:00 - 18:30

Corvinuskirche

 

Wassermusik - Kantate für Kinderchor von Daniel Stickan

Kindermusical mit Knabenchor

 

 

daniel-stickan.jpg


Eintrag in der Künstlerdatenbank:

Leitung: Michael Krause

 

 

Der Musiker und Komponist Daniel Stickan gilt derzeit als einer der profiliertesten Erneuerer der evangelischen Kirchenmusik. Seit 2015 liegt ein Schwerpunkt seines Schaffens auf der Komposition von Werken für Kinderchöre. Die „Wassermusik“ als erste der Kantaten über die vier Elemente wurde bereits deutschlandweit 30 mal aufgeführt u.a. in Hamburg, Oldenburg/OH, Wernigerode, Burg auf Fehmarn und Walsrode. Nun endlich auch in Göttingen.

Faszinierend ist die Vielfältigkeit, mit der das Element Wasser dargestellt wird:

Physikalisch in seinen drei Aggregatzuständen flüssig (Bach und Tröpflein), fest (Eis) und gasförmig (Wind). Theologisch in der Schöpfungsgeschichte und der Taufe Jesu. Nicht umsonst wurde der 26. Januar als Konzerttermin ausgewählt, da er sich noch in der Nachbarschaft des Sonntags mit dem Namen „Taufe Jesu“ befindet.

Die Kinder erleben das Wasser mit allen Sinnen, singend, aber auch, wenn sie Eis in eine der drei Aggregatschalen einfüllen oder mit Heulschläuchen den Wind nachahmen.

Erwachsene Hörer werden durch die anspruchsvollen Texte zu philosophischen und theologischen Fragestellungen angeregt. So ist diese Kantate ein gelungener Versuch, auf verschiedenen Ebenen wirksam zu sein und verschiedene Altersstufen zu erreichen.
Der Konzertbesucher mag auf dem Nachhauseweg über Nachhaltigkeit und Wertschätzung des lebenswichtigen Wassers nachdenken, über Verteilungsgerechtigkeit und den Erhalt der Schöpfung Gottes.

Das 40-minütige Werk wird gesungen von den Nachwuchssängern des Göttinger Knabenchores, den beiden Vorchören und den Kindern in den Grundschul-Gruppen. Der Komponist lässt es sich nicht nehmen, selbst dabei zu sein und die Tasteninstrumente zu spielen. Damit begibt er sich selbst zu seinen Wurzeln. Daniel Stickan (*1980) machte am Theodor Heuss- Gymnasium Abitur und übte bereits als Schüler an der Orgel der Corvinus-Kirche.

Ort:

Corvinuskirche

Grotefendstraße 36
37075 Göttingen

 

 

 

 

Aufrufe : 120

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.