Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Lieber Gast,
herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot frei verfügbar anbieten zu können, benötigen wir auf der einen Seite Anzeigenkunden und auf der anderen Seite zahlende Abonnenten. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten – von der Einmalzahlung bis zum Jahresabonnement.

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Sonntag, 7. April 2019 16:00

musa

 

Jugendjazzorchester „Wind Machine“

Veranstalter:
musa

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

TicketkaufEs sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden

Link zum Veranstalter

kartenbestellen

Eintritt: 

Tickets von von 18.60 € bis 21.90 €

wind-machine.jpg


Die aktuelle Besetzung umfasst Mitglieder im Alter zwischen 15 und 25 Jahren:

Saxophone: Noah Hempen (Bückeburg), Antonia Osburg (Bad Sachsa), Yvonne Schwitalla (Hannover), Kaline Steg (Garbsen), Jonas Waltert (Göttingen), Ben Ziegan (Seelze);

Trompeten: Johannes Knoll (Bad Salzdetfurth), Hauke Rüter (Nordstemmen), Tim Fabio Schmidt (Hannover), Michael Schuh (Mainz, als Gast), Mino van Noort (Göttingen), Marieke Ziesmann (Hambühren);

Posaunen: Frederik de Vries (Wolfsburg), Tobias Metzger (Bad Sachsa), Aaron Ohlef (Göttingen), Linus Plümer (Belm), Tom Wendler (Göttingen), Ben-Matthis Wroblewski (Amelinghausen);

Gitarre: Manuel Wilker (Wallenhorst);
Klavier: Malte Klingenberg (Edemissen), Sebastian Pfeifer (Oldenburg);
Bass: Johann Greve (Bad Bevensen), Johannes Fricke (Northeim); Schlagzeug/Percussion: Luka Kleine (Hildesheim), Ole Rüter (Nordstemmen); Vibraphon: Johannes Claassen (Westerstede), Simon Gums (Nienstädt);
Gesang: Lennart Meyer (Wendisch Evern), Calvin Christopher Zarnack (Wennigsen);

Dirigent: Prof. Bernhard Mergner (Rastede). 

 

 

Im Jahr 2019 gilt für das Jugendjazzorchester Niedersachsen „Wind Machine“ das Motto „Mainstream & More – 30 Jahre Meisterwerke“.

Ein Schwerpunkt des Programms liegt neben traditionellen und avantgardistischen Meilensteinen der Bigband-Geschichte (Count Basie, Bill Holman, Sammy Nestico, Duke Ellington, Thad Jones, Bob Mintzer, Don Sebesky, Nelson Riddle) auf Kompositionen niedersächsischer Autoren, darunter viele ehemalige (und auch aktuelle) Mitglieder des Orchesters wie Jürgen Friedrich, David Grottschreiber, Niels Klein und Stefan Schultze sowie des Orchesterleiters Prof. Bernhard Mergner.

„Wind Machine“ steht unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil und genießt Unterstützung durch die NDR Musikförderung in Niedersachsen und die Stiftung Braunschwei- gischer Kulturbesitz. Das Orchester wurde 1989 vom Landesmusikrat Niedersachsen e.V. gegründet, der institutionell vom Land Niedersachsen, Ministerium für Wissenschaft und Kultur, gefördert wird.

Ort:

musa

Hagenweg 2a
37081 Göttingen
http://www.musa.de

 

 

 

Termin eingetragen von: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! am 15.03.2019 11:55 Uhr


Aufrufe : 70

 
 

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Lieber Gast,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen oder für diesen einzelnen Beitrag einen Betrag zu bezahlen.
Vielen Dank!

Jetzt schon Tickets sichern

Kulturticket

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok