Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen,
loggen Sie sich bitte ein.

Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

    Automatisch einloggen    

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Mittwoch, 15. Mai 2019 17:30

Lumière

OmU 

Trautmann

Großbritannien, D 2018, 120 Min., FSK: 12

Veranstalter:
Lumière

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf

Tel: (0551) 484523

Die Kinokasse öffnet ca. eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Eintrittspreise:

Erwerbstätige 8,-- EUR
Studierende, Rentner, Arbeitslose 7,-- EUR
Kinderkino 3,-- EUR
5,-- EUR (Erwachsene)
Sozialcard 3,-- EUR
Donnerstag Kinotag Einheitspreis 6,-- EUR (ausgenommen Sozialcard)
Fördermitgliedskarte pro Halbjahr
(Ermäßigung: 1 EUR/Vorstellung)
5,-- EUR
Schülergruppen tagsüber 4,-- EUR p.P.
Schülergruppen abends 5,-- EUR p.P.

 

ausblenden

 

 

 

Trautmann.jpg


Regie: Marcus H. Rosenmüller
D.: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw

 

 

Mit 17 Jahren wird Bernd Trautmann in die Wehrmacht eingezogen und gerät als Soldat gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in Kriegsgefangenschaft in der Nähe von Manchester. Die deutschen Soldaten veranstalten während ihrer Gefangenschaft Fußballspiele, und bei einem dieser Spiele ist auch Jack Friar, Trainer eines kleinen Vereins, anwesend, der sofort Trautmanns großes Torwart-Talent erkennt. Friar engagiert ihn, doch dort bleibt er nicht lange, auch wenn er sich in Margaret, Jack Friars Tochter, verliebt hat: Schon bald verpflichtet der äußerst erfolgreiche Club Manchester City Trautmann als Keeper. Die Fans des Clubs sind empört, schließlich gehört Trautmann zu den ehemaligen Feinden. Spätestens bei dem legendären Cup-Finale von 1956 gelingt es dem deutschen Torwart, die Herzen der Fans zu erobern …
Jeder ältere Fußballfan kennt diesen Namen, und jeder andere sollte ihn ebenfalls kennen, denn Bernd Trautmann wurde nicht nur zur Torwartlegende, sondern zum Symbol für die Versöhnung zwischen Deutschland und Großbritannien nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Marcus H. Rosenmuüller hat die Lebensgeschichte des Ausnahmesportlers zu einem bewegenden Film entwickelt - spannend und unterhaltsam.

Ort:

Lumière

Geismar Landstraße 19
37083 Göttingen
http://www.lumiere.de/

 

 

 

 

Aufrufe : 252

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.