Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot in allen Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte auf der Seite an oder registrieren sich.
A A A

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Freitag, 26. Juli 2019 21:30

Freibad Brauweg

Nach dem gleichnamigen Roman von Robert Seethaler 

Der Trafikant

Österreich, D 2018, 113 Min. FSK: 12

Veranstalter:
Lumière

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf

Tel: (0551) 484523

Die Kinokasse öffnet ca. eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Eintrittspreise:

Erwerbstätige8,-- EUR
Studierende, Rentner, Arbeitslose7,-- EUR
Kinderkino3,-- EUR
5,-- EUR (Erwachsene)
Sozialcard3,-- EUR
Donnerstag KinotagEinheitspreis 6,-- EUR (ausgenommen Sozialcard)
Fördermitgliedskarte pro Halbjahr
(Ermäßigung: 1 EUR/Vorstellung)
5,-- EUR
Schülergruppen tagsüber4,-- EUR p.P.
Schülergruppen abends5,-- EUR p.P.

 

ausblenden

 

 

Eintritt: 

Eintrittspreise inklusive Freibadeintritt: 9 Euro / 8 Euro

Schülerpreis 5 Euro / Sozialcard 3 Euro

Fünferkarte für Fans (nicht übertragbar): 40 Euro / 35 Euro / 20 Euro

Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse

trafikant.jpg


Regie: Nikolaus Leytner
D.: Simon Morzé, Bruno Ganz, Johannes Krisch

 

 

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel arbeitet als Lehrling an einem Wiener Kiosk, einer sogenannten Trafik, und lernt dort von seinem Meister Otto Trsnjek alles, was er über Tabak, Zeitungen und Pornoheftchen wissen muss. Doch das reicht Franz nicht für sein Leben, er sehnt sich nach mehr Bildung und auch nach der Liebe. Wie praktisch, dass ausgerechnet Sigmund Freud Stammkunde ist und dem jungen Mann mit Rat und Tat zur Seite steht. Das kommt Franz besonders gelegen, als er sich in die Varietétänzerin Anezka verliebt. Als Hitler die Kontrolle über Österreich übernimmt, rücken Liebesdinge für Franz allerdings in den Hintergrund, und er sieht sich in die Wirren der turbulenten Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg verwickelt ...

Programm:

Programm ausblenden


Einlass ist donnerstags und freitags jeweils ab 20 Uhr, samstags schon ab 19.30 Uhr mit der Möglichkeit zum Schwimmen im Brauwegbad.
Der Filmbeginn verschiebt sich im Laufe des Sommers nach vorn. Sitzen kann man auf der Rasenfläche. Es empfiehlt sich, Decken mitzubringen.
In begrenzter Zahl sind auch Stühle vorhanden. Getränke und allerlei Leckereien werden angeboten.

Programm ausblenden

Stichworte:

Ort:

Freibad Brauweg

Brauweg
Göttingen

 

 

 

 

Aufrufe : 103

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.