Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Missing filter file Browserlocationfilter.php

Als iCal-Datei herunterladen

Donnerstag, 1. August 2019 21:15

Freibad Brauweg

 

Astrid

Schweden 2018, 123 Min., FSK: 6

astrid.jpg

Veranstalter:

Lumière

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf

Tel: (0551) 484523

Die Kinokasse öffnet ca. eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Eintrittspreise:

Erwerbstätige 8,-- EUR
Studierende, Rentner, Arbeitslose 7,-- EUR
Kinderkino 3,-- EUR
5,-- EUR (Erwachsene)
Sozialcard 3,-- EUR
Donnerstag Kinotag Einheitspreis 6,-- EUR (ausgenommen Sozialcard)
Fördermitgliedskarte pro Halbjahr
(Ermäßigung: 1 EUR/Vorstellung)
5,-- EUR
Schülergruppen tagsüber 4,-- EUR p.P.
Schülergruppen abends 5,-- EUR p.P.

 

ausblenden

 

 

Eintritt: 

Eintrittspreise inklusive Freibadeintritt: 9 Euro / 8 Euro

Schülerpreis 5 Euro / Sozialcard 3 Euro

Fünferkarte für Fans (nicht übertragbar): 40 Euro / 35 Euro / 20 Euro

Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse


Regie: Pernille Fischer Christensen
D.: Alba August, Maria Bonnevie, Trine Dyrholm, Björn Gustafsson

 

 

Schweden Anfang des 20. Jahrhunderts: Für Astrid und ihre Geschwister ist es ein Glück, auf einem Pfarrbauernhof in Vimmerby aufzuwachsen. Neben religiösen Werten vermitteln ihnen die Eltern auch einen Sinn für Freiheit. Sie ermöglichen Astrid, eine höhere Schule zu besuchen, und sie erlauben der 18-Jährigen, eine Stelle als Volontärin in der Ortszeitung anzutreten. Doch Redakteur Reinhold Blomberg bringt ihr nicht nur bei, Texte zu schreiben, er verliebt sich auch in sie. Als sie schwanger wird, fasst Astrid einen folgenreichen Entschluss: Sie lehnt es ab, Blomberg zu heiraten und will allein für sich und ihren Sohn Lasse sorgen.
In ihrem Film über die Jugendjahre der Schriftstellerin Astrid Lindgren porträtiert Pernille Fischer Christensen eine unabhängige junge Frau, die gesellschaftliche Normen aufbricht und sich schwierigen Entscheidungen mutig stellt. Die junge Alba August, Tochter des berühmten Regisseurs Bille August, ist eine Idealbesetzung für die Rolle und wurde auf der Berlinale als neuer Shooting Star gefeiert.

Programm:

Programm ausblenden


Einlass ist donnerstags und freitags jeweils ab 20 Uhr, samstags schon ab 19.30 Uhr mit der Möglichkeit zum Schwimmen im Brauwegbad.
Der Filmbeginn verschiebt sich im Laufe des Sommers nach vorn. Sitzen kann man auf der Rasenfläche. Es empfiehlt sich, Decken mitzubringen.
In begrenzter Zahl sind auch Stühle vorhanden. Getränke und allerlei Leckereien werden angeboten.

Programm ausblenden

-

Stichworte:

Ort:

Freibad Brauweg
Brauweg
Göttingen

 

 

 

Aufrufe : 128

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.