Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Samstag, 14. September 2019 21:00

Lokhalle

 

NDR Soundcheck: Musikszene Deutschland

Das Finale

Veranstalter:
NDR - Norddeutscher Rundfunk

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf

Es sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden

Link zum Veranstalter

kartenbestellen

Eintritt: 

Tickets ab 34,65 €

declanjdonovan100_v-zweispaltig.jpg


soundcheck.jfif

 

 

 


NDR 2 Soundcheck Neue Musik - Das Festival bedeutet drei Tage lang volles Programm in der "Soundcheck City" Göttingen. Das große Finale des Festivals findet traditionell am Samstagabend unter dem Motto "Musikszene Deutschland" in der Lokhalle statt - mit herausragenden Acts aus der deutschen Musikszene. In diesem Jahr dabei: Lena, Michael Schulte, Nico Santos, Benne und Millé.
Durch den Abend führen Ilka Petersen und Holger Ponik aus dem NDR 2 Morgen.

Nico Santos

Bereits im vergangenen Jahr begeisterte Nico Santos auf dem NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival in Göttingen. In diesem Jahr steht er im Line-Up des großen Festivalfinales. Dabei wird wieder die große Bandbreite des Musikers deutlich werden - als Songschreiber komponiert er für so unterschiedliche Musikerkollegen wie Mark Forster, Bushido, Ali Bumaye und Helene Fischer. Bei Live-Shows spielt er gerne ein Medley dieser Songs. Natürlich werden aber seine eigenen Hits wie "Rooftop", "Unforgettable" und "Safe" im Vordergrund stehen.

Lena

Mit 18 gewann sie eine TV-Casting-Show, mit 19 den Eurovison Song Contest mit dem Song "Satellite", der umgehend zum Nummer-Eins-Hit wurde und sich 41 Wochen in den Charts hielt. Doch das war erst der Beginn der musikalischen Karriere von Lena. Ihren Sound und ihre Songwriter-Qualitäten entwickelte die Hannoveranerin beständig weiter. Schon 2015 gab sie mit dem Album "Crystal Sky" und dem Song "Traffic Lights" ihre zukünftige musikalische Richtung vor. Auf ihrem aktuellen Album "Only Love, L" präsentiert sie sich nun vollends als gereifte Songschreiberin. Songs wie "Thank You" und "Boundaries" zeigen die neuen Facetten der 28-Jährigen.

Michael Schulte

Einen echten Coup konnte Michael Schulte im vergangenen Jahr landen: Mit "You Let Me Walk Alone" vertrat er Deutschland beim Eurovision Song Contest in Lissabon und erreichte den vierten Platz. Der Song, den er seinem verstorbenen Vater widmete, berührte Millionen Zuschauer in ganz Europa. Bereits 2011 begann seine Karriere: Rea Garvey entdeckte den jungen Sänger auf YouTube und lud ihn zu sich auf die Bühne ein. Nur ein Jahr später feierte der damals 21-jährige Schulte mit "Carry Me Home" seinen ersten Top-Ten-Hit. Im Oktober erscheint mit "Highs & Lows" sein neues Album.

Millé

Ein absoluter Newcomer ist Millé. Nachdem er vor drei Jahren ein Klavier zu Weihnachten geschenkt bekam, begann er intensiv an seinen eigenen Songs zu arbeiten. Anfang Juni erschien nun seine Debüt-Single "All Good", auf der er von der schwedischen Sängerin Malou Prytz begleitet wird. Der 20-Jährige mit familiären Wurzeln in Togo und Frankreich lebt zurzeit in München. Im kommenden Jahr soll sein erstes Album erscheinen.

Benne

Als Support für Adel Tawil ging Benne bereits auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, noch bevor überhaupt sein Debüt-Album erschien, er begeisterte bei seinen Support-Shows für Revolverheld, Glasperlenspiel und Ryan Adams. Dass sich der heute 29-Jährige aber nicht auf seinen Vorschusslorbeeren ausruht, sondern sich musikalisch immer weiterentwickelt, zeigt der Singer/Songwriter mit seinem 2018 erschienenen Album "Im Großen und Ganzen" und den Songs "Für immer bleibt", "Licht in uns" und "Zu früh".

Jeanette Biedermann

Jeanette Biedermann ist schon richtig lange im Show-Business: 1998 erhält sie den Titel "Schlagerkönigin", 1999 startet sie ihre Schauspielkarriere als Marie Balzer in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", 2000 veröffentlicht sie ihr erstes Album "Enjoy". Insgesamt sechs Soloalben bringt die gebürtige Bernauerin bis 2009 auf den Markt, die es allesamt in die deutschen Album-Charts schaffen - sie erhält sogar zwei Mal den Echo. Bis heute ist die 39-Jährige umtriebig und erfolgreich; überrascht ihre Fans immer wieder mit Neuigkeiten, ob im Fernsehen, im Theater oder als Sängerin der Band Ewig. Nach 10 Jahren kommt Jeanette Biedermann nun zurück auf die Solobühne. Bevor sie im Herbst ihr neues Album herausbringt, präsentiert sie uns die neuen Stücke bereits in Göttingen.

 

 

Stichworte:

Ort:

Lokhalle

Bahnhofsallee 1b
37081 Göttingen
http://www.lokhalle.de/

 

 

 

 

Termin eingetragen von: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! am 05.08.2019 20:35 Uhr


Aufrufe : 114

 
 

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.