Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot in allen Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte auf der Seite an oder registrieren sich.
A A A

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Freitag, 18. Oktober 2019 15:00

Klinikum Osthalle

28. Göttinger Literaturherbst  

Lorenz Kienzle und Gabriele Radecke - Brandenburger Notizen: Fontane — Krüger — Kienzle

Veranstalter:
Göttinger Literaturherbst GmbH

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Facebook-SeiteFacebook-Seite
Ticketkauf

Tickets für den Literaturherbst gibt es hier online im Ticketshop des Kulturbüros, an allen Reservix-Vorverkaufsstellen, im Büro des Literaturherbstes und an der Abendkasse

ausblenden

Link zum Veranstalter

kartenbestellen

 

 

Aramburu-klein.jpg

 

 

2017 setzte sich Lorenz Kienzle auf sein Fahrrad, die Plattenkamera in den Satteltaschen, und los ging es: an die Orte in der Mark Brandenburg, die Fontane beschrieben und Heinz Krüger bereits in den 60ern fotografiert hat. 19. Jahrhundert meets DDR meets ostdeutsche Gegenwart. In der Ausstellung werden Aufnahmen beider Fotografen kombiniert mit Auszügen aus Fontanes Notizbüchern gezeigt, dem Rohmaterial zu den Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Zur Ausstellungseröffnung sprechen Lorenz Kienzle und Gabriele Radecke, Leiterin der Fontane-Arbeitsstelle der Universität Göttingen, über dieses Geflecht von Bezügen und die große digitale Fontane-Edition, die hier in Göttingen entsteht. In Kooperation mit der Georg-August-Universität Göttingen und der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. 

Ort:

Klinikum Osthalle

Robert-Koch-Straße 40
Göttingen

 

 

 

 

Aufrufe : 44

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok