Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot in allen Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte auf der Seite an oder registrieren sich.

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Montag, 23. September 2019 20:00

Literarisches Zentrum

 

Eva Berendsen und Saba-Nur Cheema: «Trigger Warnung. Identitätspolitik zwischen Abwehr, Abschottung und Allianzen»

Veranstalter:
Literarisches Zentrum

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Facebook-SeiteFacebook-Seite
Ticketkauf

Tickets sind im Ticketshop des Kulturbüros, über alle Reservix-Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse erhältlich.

ausblenden

Link zum Veranstalter

kartenbestellen

 

 

Eintritt: 

Vorverkauf: 9 €, ermäßigt 7 €

Abendkasse: 10 €, ermäßigt 8 €

03_Terkessidis__Andreas_Langen_1_bigsize.jpg

Foto ©Felix Schmitt

 

 

Auch mit den besten Absichten scheinen die Fettnäpf­chen und Fallstricke im Sprechen über Diskriminierungs­formen schwierig zu umgehen. Und das ist nur eine der Problematiken, die Eva Berendsen, Saba-Nur Cheema und Meron Mendel – alle drei in der Bildungsstätte Anne Frank beschäftigt – in ihrem Sammelband Trigger Warnung (Verbrecher 2019) beleuchten. Identitätspolitik stecke, so die Ausgangsthese, in der Sackgasse; Empowerment wer­de, überspitzt gesagt, auf Gender-Sternchen verkürzt. Die Autor*innen richten statt auf »Abschottung und Abwehr« ihre Analysen auf »Allianzen jenseits von Schuldzuweisun­gen und Opferkonkurrenz«. Dabei diskutieren sie konträre Meinungen, debattieren, streiten, verhandeln miteinander. An diesem Abend führen sie die im Buch begonnenen Dialoge weiter und fordern uns auf, in das Gespräch einzusteigen.

Durch den Abend führt Carola Ebeling.

Stichworte:

Ort:

Literarisches Zentrum

Düstere Straße 20
37073 Göttingen
http://www.lit-zentrum-goe.de

 

 

 

 

Aufrufe : 30

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok