Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot in allen Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte auf der Seite an oder registrieren sich.
A A A

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Dienstag, 3. Dezember 2019 20:00

Literarisches Zentrum

 

Ina Schmidt, Bernd Alt-Epping: »Einmischen!«

Warum wir über Sterbehilfe sprechen sollten

Veranstalter:
Literarisches Zentrum

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Facebook-SeiteFacebook-Seite
Ticketkauf

Tickets sind im Ticketshop des Kulturbüros, über alle Reservix-Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse erhältlich.

ausblenden

Link zum Veranstalter

kartenbestellen

 

 

Eintritt: 

VVK 7/9 € AK 8/10 €

7_800_Collage_Schmidt_Alt-Epping_Kopie_bigsize.jpeg

Foto © privat/ privat

https://www.literarisches-zentrum-goettingen.de/programm/2019-2020/hauptprogramm/bernd-alt-epping-und-ina-schmidt/

 

 

Wann beginnen wir über den Tod und das Sterben zu reden? Warum sollten wir auch über Sterbehilfe sprechen? Das deutsche Recht verbietet aktive Sterbehilfe, doch was genau ist erlaubt und was ist verboten? Die Angst vor der Gerätemedizin ist verbreitet, das Thema Patientenverfügung ebenso wichtig wie brisant. Die Philosophin Ina Schmidt, Autorin des Buchs Über die Vergänglichkeit (Edition Körber 2019), plädiert nicht nur für ein Sterben in Freiheit und Würde, sondern auch für eines in Eigenverantwortung. Bernd Alt-Epping, Arzt am Göttinger Palliativzentrum, argumentiert, dass die Würde eines sterbenden Menschen nicht verloren geht. Was aber geschieht, wenn ein leidabkürzendes Sterben zur Erwartungshaltung wird? Es moderiert Christian Schüle, selbst Autor eines Essays mit dem Titel Wie wir sterben lernen.


Einmischen! – Das Debattenformat der Körber-Stiftung und des Literarischen Zentrums

Stichworte:

Ort:

Literarisches Zentrum

Düstere Straße 20
37073 Göttingen
http://www.lit-zentrum-goe.de

 

 

 

 

Aufrufe : 25

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.